Mazda - 8 Jahre Garantie beim Neukauf eines Mazda 2/3/5 (bis max. 150.000 km)

27 Radi007 4.1.13, 12:33 Uhr

Anschlussgarantie an die dreijährige Herstellergarantie, bei Verkauf übertragbar. Gültig bei Vertragsabschluss bis 31.03.2013. Beschreibung lt. Mazda-Homepage:

Mit der zusätzlich gewährten Mazda Neuwagen-Anschlussgarantie
von 5 Jahren sichern Sie Ihr Fahrzeug über die
Neuwagen-Garantie hinaus gegen unerwartete Reparaturkosten
für alle wichtigen Bauteile ab. 8 Jahre kontrollierbare
Kosten ohne böse Überraschungen. Besser können Sie nicht
gegen unerwartete Reparaturkosten geschützt werden.

Langfristiger Schutz
Mit 8 Jahren Garantie1 müssen Sie sich keine Sorgen wegen unerwarteter Reparaturkosten machen.
Soforthilfe im Schadenfall

Im Schadenfall wenden Sie sich an Ihren Mazda Vertragshändler. Dieser erledigt alles Weitere für Sie – schnell und unbürokratisch.

Werterhaltung
Beauftragen Sie unser qualifiziertes Fachpersonal: Sie verwenden Originalteile bei Fahrzeugwartung und Reparatur.
Hoher Wiederverkaufswert

Bei privatem Verkauf übertragen Sie die
8 Jahre Garantie1. Der Vorteil: hohe Kostentransparenz und -sicherheit.

http://www.mazda.de/angebote/8-jahre-garantie/?teaser=main_8JahreGarantie

    0 elmotius
    da bin ich aufs kleingedruckte gespannt. gilt vielleicht nur, wenn alle inspektionen usw. fristgerecht und nur beim mazdahändler durchgeführt werden? da ich keinen mazda kaufen werde, les ich mich da aber nat+rlich nicht durch ;)
    1 Radi007
    So genau habe ich das Kleingedruckte nicht gelesen... erfahrungsgemäß sind Garantien aber an die Wartung in der Markenwerkstatt gebunden.
    0 EzioAudi
    Da haben die wohl jetzt kia mit ihren lächerlichen 7 Jahren in den Schatten gestellt....
    0 Radi007
    Ich finde diese langen Garantielaufzeiten ohnehin top - auf lange Zeit ein überschaubares Kostenrisiko bei Reparaturen !
    3 kletterfreak
    und wo ist das Freebie?????? Hat sich wohl versteckt.
    0 coold1991
    Radi007
    Ich finde diese langen Garantielaufzeiten ohnehin top - auf lange Zeit ein überschaubares Kostenrisiko bei Reparaturen !

    Aber leider nur bei den kleineren Modellen und nicht für Mazda 6 und die CX-Modelle
    0 boardcrack
    Schenkst du mir das passende Auto? Oder wie kann ich das als Freebie verstehen?
    0 Radi007
    Hätte ich es als Deal eingestellt, hättet ihr ebenfalls genörgelt ;) Wahrscheinlich gehört es eher unter "Diverses"...
    0 axelF
    Super Sache - wobei 8 Jahre für einen Mazda eh nix sind ;)
    Meiner ist jetzt 9 und ist gerade erst wieder mängelfrei über den TÜV.
    1 Radi007
    axelF
    Super Sache - wobei 8 Jahre für einen Mazda eh nix sind ;)
    Meiner ist jetzt 9 und ist gerade erst wieder mängelfrei über den TÜV.


    So sollte es auch sein - obwohl die ganzen nagelneuen Modelle (aller Marken) mit ihren zahllosen Elektromotörchen und elektronischen Assistenzsystemen sicher nicht so lange problemlos laufen...
    0 Arkard
    Also bis 150000km. Ab dem 4 Jahr läuft das über die CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg. Eine gemeinsame Aktion der Mazda Motors (Deutschland) GmbH und allen teilnehmenden Mazda Vertragshändlern. Angebote gültig für Privatkunden bei Kaufvertragsabschluss vom 1. Januar bis 31. März 2013.

    Ob das jetzt gut ist...
    Garantie auf alle wichtigen Baugruppen
    Eine CarGarantie umfasst alle wichtigen Baugruppen eines Fahrzeuges. Im Garantiefall bezahlt die CarGarantie die vollen Lohn- und Materialkosten, selbstverständlich auch dann, wenn das Fahrzeug mehrfach Schäden erleidet. Erst ab einer in den Garantiebedingungen festgelegten Gesamtlaufleistung fällt gegebenenfalls ein geringer Eigenanteil an den Materialkosten an.



    axelF
    Super Sache - wobei 8 Jahre für einen Mazda eh nix sind ;)
    Meiner ist jetzt 9 und ist gerade erst wieder mängelfrei über den TÜV.

    Das ist ja der Witz bei so einer Garantie, oder eben den 7 Jahren bei Kia.

    Man sollte von ausgehen können, das in der Zeit nicht viel passiert und das ist ja im Grunde noch besser als viel über die Garantie bezahlt zu bekommen.

    Bezgl. Bindung ist dass das zumnindest bei KIA so, dass die Wartung auch eine Private Werkstatt nach Vorgabe machen darf. Lohnt sich aber imho nicht.

    Edited By: Arkard on Jan 04, 2013 14:18: .-.-
    0 en1gma
    Seit dem MAZDA = FORD ist sind sie für mich gestorben.

    Schade um die "wirklichen" Mazdas von früher. :( DAS war noch Qualität.
    0 TTC_
    Arkard

    axelF
    Super Sache - wobei 8 Jahre für einen Mazda eh nix sind ;)
    Meiner ist jetzt 9 und ist gerade erst wieder mängelfrei über den TÜV.

    Das ist ja der Witz bei so einer Garantie, oder eben den 7 Jahren bei Kia.

    Man sollte von ausgehen können, das in der Zeit nicht viel passiert und das ist ja im Grunde noch besser als viel über die Garantie bezahlt zu bekommen.

    Der "durchschnittliche Deutsche" fährt sein Auto 7 Jahre, von daher ist das schon sinnvoll.
    0 muchacho
    kletterfreak
    und wo ist das Freebie?????? Hat sich wohl versteckt.


    Hat sich nicht versteckt: Der Dealersteller hat bloß vergessen zu erwähnen, was die Anschlussgarantie im Normalfall kostet. Das sind die Kosten, die man spart, also bekommt man die Anschlussgarantie umsonst.

    Umsonst = Freebie ! Ist, glaube ich, nicht so schwer... :p

    Edited By: muchacho on Jan 04, 2013 15:05: Kopfpause
    0 axelF
    en1gma
    Seit dem MAZDA = FORD ist sind sie für mich gestorben.

    Schade um die "wirklichen" Mazdas von früher. :( DAS war noch Qualität.


    Na das stimmt aber vorne und hinten nicht...das einzige, was mein Mazda von einem Ford hat, ist afaik das Fahrwerk und das ist super.
    Motor (zumindest Benziner) ist eine Eigenentwicklung von Mazda, wird aber auch gerne von Ford (v.a. in den USA) verbaut, der 2.0 Liter Benziner. So gut wie unkaputtbar. Diesel hat Mazda früher zumindest aus dem PSA-Konzern bezogen, daher gabs da wohl ne Zeit Probleme.

    Ach ja: Ford besitzt nur noch 3,5% der Anteile an Mazda, daher vernachlässigbar ;) Mittlerweile arbeiten sie afaik mehr mit Toyota zusammen (Mazda 2 USA, Hybrid-Technik).

    Ach ja: Mazda produzieren nach wie vor viel in Japan, was für Qualität an sich spricht. Das kann man für viele andere Japaner heutzutage ja nicht mehr behaupten....
    1 oggy2010
    Da ich erst das Auto kaufen muß. (Geld ausgeben) Um dann kostenlos die Garantie zu bekommen. Das ist dann kein Freebie.
    Dieses "Nicht Freebie" kostet einige Tausend Euros. COLD
    0 kletterfreak
    muchacho
    kletterfreak
    und wo ist das Freebie?????? Hat sich wohl versteckt.


    Hat sich nicht versteckt: Der Dealersteller hat bloß vergessen zu erwähnen, was die Anschlussgarantie im Normalfall kostet. Das sind die Kosten, die man spart, also bekommt man die Anschlussgarantie umsonst.

    Umsonst = Freebie ! Ist, glaube ich, nicht so schwer... :p

    LOL tust du nur so oder bist du so?
    Freebie= zumsonst , hier muss ich dazu aber ein Auto kaufen dh kein Freebie mehr...
    0 Radi007
    Dann streicht gedanklich "Freebie" und setzt "Diverses", wenn es glücklich macht - ich kann es nicht mehr ändern, und 8 Jahre Garantie sind trotzdem gut 8)
    0 Arkard
    TTC_
    Arkard

    axelF
    Super Sache - wobei 8 Jahre für einen Mazda eh nix sind ;)
    Meiner ist jetzt 9 und ist gerade erst wieder mängelfrei über den TÜV.

    Das ist ja der Witz bei so einer Garantie, oder eben den 7 Jahren bei Kia.

    Man sollte von ausgehen können, das in der Zeit nicht viel passiert und das ist ja im Grunde noch besser als viel über die Garantie bezahlt zu bekommen.

    Der "durchschnittliche Deutsche" fährt sein Auto 7 Jahre, von daher ist das schon sinnvoll.

    Meinte nicht dass das nicht sinnvoll ist. Im Gegenteil. Wenn der Hersteller so eine Garantie anbietet muss die Qualität ja auch entsprechend sein. Das gilt hier nicht, weil es im Grunde um eine Zusatzversicherung geht.
    0 en1gma
    axelF
    en1gma
    Seit dem MAZDA = FORD ist sind sie für mich gestorben.

    Schade um die "wirklichen" Mazdas von früher. :( DAS war noch Qualität.


    Na das stimmt aber vorne und hinten nicht...das einzige, was mein Mazda von einem Ford hat, ist afaik das Fahrwerk und das ist super.
    Motor (zumindest Benziner) ist eine Eigenentwicklung von Mazda, wird aber auch gerne von Ford (v.a. in den USA) verbaut, der 2.0 Liter Benziner. So gut wie unkaputtbar. Diesel hat Mazda früher zumindest aus dem PSA-Konzern bezogen, daher gabs da wohl ne Zeit Probleme.

    Ach ja: Ford besitzt nur noch 3,5% der Anteile an Mazda, daher vernachlässigbar ;) Mittlerweile arbeiten sie afaik mehr mit Toyota zusammen (Mazda 2 USA, Hybrid-Technik).

    Ach ja: Mazda produzieren nach wie vor viel in Japan, was für Qualität an sich spricht. Das kann man für viele andere Japaner heutzutage ja nicht mehr behaupten....

    Achja?
    Mazda 121 = Ford Fiesta
    Ford Maveric = Mazda Tribute
    Ford Probe = Mazda MX6
    Mazda 3, Ford Focus und Volvo V50/S50 eine gemeinsame Plattform
    Mazda 2 wird im spanischen Ford-Werk produziert

    Ich habe einfach das Vertrauen in Mazda seit dem 626 GF/GW verloren. Kein Qualitätsvergleich zu GD/GV oder 323 BG.

    Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.