oder mit
hukd > Freebies > Anderes > Die bessere mitfahrgelegenheit.de Alternative! - Flinc

Die bessere mitfahrgelegenheit.de Alternative! - Flinc

m3phiSt0 - 04.04.2013 um 10:33:10
568°
Bevor sich jetzt alle auf bessermitfahren.de und fahrgemeinschaft.de einschießen, wollte ich mal auf flinc (https://flinc.org) aufmerksam machen:

+ kostenlose Vermittlung (für Privatleute)
+ kostenlose Navigationsapps für iOS, Android
+ Integration in Navigon
+ Fahrer- und Mitfahrervermittlung "on the fly" (also sogar während ihr mit GPS unterwegs seid)
+ Umwege, um Mitfahrer aufzunehmen, werden in die Routenplanung mit einbezogen
+ fairer Preisvorschlag anhand der gefahrenen Strecke individuell für jeden Mitfahrer

...das sind die meiner Meinung nach wichtigsten Punkte!
=> mehr hier: https://flinc.org/features

Wen es interessiert: das Unternehmen wurde vor ein paar Jahren von Studenten von der FH Darmstadt gegründet. Super viel positive Presse (http://presse.flinc.org/category/40-pressespiegel/). Und nein, ich mache keine Eigenwerbung, ich bin nur überzeugt vom "Produkt".
Seite 123
    m3phiSt004.04.2013 10:33:44
    Wie flinc funktioniert
    flinc verbindet: Das Social Mobility Network flinc zeigt Freunden aus dem Netzwerk, wer wann an welchem Ort sein wird. Anders als Mitfahrzentralen, die immer noch wie schwarze Bretter funktionieren, vermittelt flinc in Echtzeit gemeinsame Fahrten mit Freunden, Bekannten und Menschen, die den gleichen Weg und das gleiche Ziel haben – mit flinc heißt es „finden statt suchen“.
    flinc kann Karten lesen: flinc-Fahrten starten nicht auf dem P+R-Parkplatz, sondern vor der Haustür. Die Plattform analysiert Fahrtrouten und bringt Fahrer und Mitfahrer entlang der kompletten Strecke automatisch zusammen. flinc funktioniert über Smartphones (iOS, Android) und PC, ist zudem in das NAVIGON Navigationssystem sowie die Bosch Navigation App für iPhone und iPad integriert.
    flincer fahren mit Freunden: Durch persönliche Profile mit Bild und Autokennzeichen sowie der Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern zu vernetzen und Fahrer oder Beifahrer nach der gemeinsamen Fahrt gegenseitig zu bewerten, bietet flinc die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen eines Vertrauensnetzwerks. Auf offenen oder geschlossenen Gruppenseiten der Unternehmen, Vereine und Freundeskreise finden sich Kollegen, Kommilitonen, Gleichgesinnte.
    flinc hilft Unternehmen und Pendlern: Für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter sicherer, umweltfreundlicher und günstiger zur Arbeit kommen lassen wollen, bietet flinc spezielle Lösungen und Pakete an: http://www.flinc.org/corporate.

    Über die flinc AG
    Gemeinsam clever mobil. Im Social Mobility Network flinc geben Nutzer an, wo sie hinwollen – innerhalb weniger Sekunden schlägt flinc ihnen automatisch mögliche Mitfahrgelegenheiten vor – zum Festival, an den See oder ins Büro, überallhin. Mehr als 80.000 flincer sind heute schon clever und flexibel unterwegs.
    Seit dem Start im Juli 2011 entwickelt flinc die Plattform stetig weiter, baut das Netzwerk mit neuen Partnern und neuen Funktionen aus und legt damit weltweit den Grundstein für eine vernetzte und intelligente Mobilität.
    Unternehmen bietet flinc flexible, sichere und nutzerfreundliche Lösungen für die Mobilität ihrer Mitarbeiter an. flinc integriert und erweitert das Prinzip des Social Mobility Networks in die Navigationslösungen von NAVIGON und Bosch sowie das dynamische Carsharing von DriveNow, einem Joint Venture von BMW i, Mini und Sixt.
    flinc ist „Cool Vendor 2012“ in der Kategorie „Smart City Applications“. Als Cool Vendor zeichnet Gartner, eines der weltweit führenden Marktforschungsunternehmen, jährlich besonders richtungsweisende, zukunftsträchtige und innovative Unternehmen aus.
    Tihiddi04.04.2013 10:36:34
    :D jawoll, bitte noch mehr Alternativen und bitte HOT voten! :|

    Edited By: Tihiddi on Apr 04, 2013 10:37: .
    Zerster04.04.2013 10:42:20
    Ich habe damit noch nie jemanden zum Mitfahren gefunden ...
    Die Fahrten hatte ich parallel immer bei MFG inseriert, nur da bekam ich Rückmeldungen.
    GenFox04.04.2013 10:43:23
    Gibts auch Quellen für die "positive Presse" aus dem ersten Post? Hört sich eher wie "wir über uns" an.
    nockuno04.04.2013 10:50:12
    Spam
    MaryChrisSmith04.04.2013 11:00:24
    Finde die Idee super und habe auch schon gute Vorschläge dort erhalten!
    ... Definitiv technisch besser als "klassische" MFG-Portale - es fehlt halt noch die kritische Masse :)

    Kriegt ein Support-Hot von mir :)

    Edited By: MaryChrisSmith on Apr 04, 2013 11:01: Ergänzt
    samba04.04.2013 11:11:08
    Ausnahmsweise mal ein Hot, obwohl da noch nichts wirklich ist. In der Hoffnung, dass eine der Alternativen groß genug wird, um MFG.de Paroli bieten zu können.
    lulzzz04.04.2013 11:15:34
    Wer einen Account bei mitfahrgelegenheit.de hat und sich über die 11% ärgert, soll ihn löschen: http://www.mitfahrgelegenheit.de/users/delete
    Ich habs grad gemacht. Der Saftladen soll zu Grunde gehen!
    Vonti04.04.2013 11:17:10
    Eigenwerbung. Aber was solls. Kannte die Seite noch nicht.
    Kam aber mit mitfahrgelegenheit immer gut klar.
    Flinc Werbevideo könnte auch bei der Sendung mit der Maus laufen.
    Menschen, die Auto fahren sind meist ERWACHSENE.
    Aber Apple ignoriert das ja auch gekonnt.
    Vonti04.04.2013 11:22:15
    lulzzz
    Wer einen Account bei mitfahrgelegenheit.de hat und sich über die 11% ärgert, soll ihn löschen: http://www.mitfahrgelegenheit.de/users/delete
    Ich habs grad gemacht. Der Saftladen soll zu Grunde gehen!


    Kostet das Buchungssystem für Fahrer eine Gebühr?
    Wir erheben vom Fahrer eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 11 Prozent des Fahrpreises, wenn er tatsächlich Mitfahrer findet. Bei Einnahmen von 20 Euro geben Sie z. B. 2,20 Euro für die Vermittlung ab.

    Du Schlurfi hättest das ja auch mal genauer erklären können. Wusste ich noch nicht, dass bald das Buchungssystem ab 100 km Wegstrecke zur Pflicht wird.

    Finde die Gebühr nicht gut. Vielleicht würde ich 3% noch akzeptieren. Aber 11 % sicher nicht.
    Ich suche jetzt ebenfalls nach Alternativen.
    l33t04.04.2013 11:30:11
    Vonti

    Du Schlurfi hättest das ja auch mal genauer erklären können. Wusste ich noch nicht, dass bald das Buchungssystem ab 100 km Wegstrecke zur Pflicht wird.

    Finde die Gebühr nicht gut. Vielleicht würde ich 3% noch akzeptieren. Aber 11 % sicher nicht.
    Ich suche jetzt ebenfalls nach Alternativen.


    Das ist mal eben das Geschäftsmodell von eBay kopiert: bekannt werden, kritischen Marktanteil erreichen, Gebühren auf Daumenschrauben-Niveau hochsetzen (aber nur auf Verkäuferseite) und hoffen, dass es der Wettbewerb zwischen den Anbietern schafft das Preisniveau akzeptabel zu halten.

    Kleiner Schönheitsfehler: die Zielgruppe bei eBay ist "jeder und sein Hund". Die Zielgruppe bei Mitfahrgelegenheiten stelle ich mir deutlich preisbewusster vor. Insgesamt ein unsympathisches Geschäftsmodell.
    admin04.04.2013 11:34:55
    Gibt übrigens auch ne mydealz Gruppe. Wurde ja schon vor einiger Zeit mal hier gepostet.
    menace2304.04.2013 11:45:43
    Das ist echt ne Menge Geld die "Mitfahrgelegenheit" jetzt von den Fahrern kassiert jetzt. Was ebenfalls nicht so toll ist dass jeder zur Bestätitung (also Mitfahrer) ein Account haben muss.

    Edited By: menace23 on Apr 04, 2013 11:46: ...
    AS198704.04.2013 11:54:28
    Die 11% Vermittlungsgebühren gibt es ab Strecken von über 600km ja schon etwas länger. Wenn man Zwischenziele eingefügt hat, dann war die Handynr. bei den Zwischenzielen zumindest sichtbar. Statt Abfahrt in Ulm, habe ich dann immer Neu-Ulm über Ulm angegeben, sodass die Ulmer meine Nummer gesehen haben.

    Trotzdem gab es nur Ärger und Stress.. Mitfahrer, die anstatt anzurufen gleich die komplette Strecke gebucht haben, obwohl sie 100km nicht mitfahren wollten und somit einen anderen Preis zahlten. Musste dann trotzdem Vermittlungsgebühren auf den kompletten Fahrpreis entrichten (obwohl ich 5 Euro weniger bekam). Habe dann die Fahrt nachträglich storniert.

    Von anderen Mitfahrern wurde ich angeschrieben, ob es einen Rabatt geben würde, wenn sie die Fahrt nicht buchen würden. Es war wie auf einem türkischen Basar, wo gehandelt wurde.

    Wenn man Online Zahlung akzeptiert, können die Mitfahrer nach der Fahrt einfach im Portal angeben, dass der Fahrer nicht erschienen sei und schwupp erhalten sie ihr Geld zurück. Somit läd diese Online Zahlung eigentlich nur zum Betrug ein und der Fahrer ist am Ende der dumme.

    Über andere Portale war ich bislang noch nicht erfolgreich..
    Trotzdem ärgert es mich, dass ich für meine Fahrten im März stolze 23,58 Euro an das Portal zahlen muss, weil 6 Mitfahrer meine Fahrten gebucht haben.

    Edited By: AS1987 on Apr 04, 2013 12:03: Absätze eingefügt
    judge6904.04.2013 12:07:17
    Ich habe Flinc im Februar das erste Mal genutzt und die Idee mit der Navigon-Integrierung ist schon wirklich gut. Auch, dass sobald ich eine Strecke eintrage angezeigt bekomme, wer potientieller Mitfahrer ist.
    Andererseits habe ich auf den über 1500km im Februar niemanden über Flinc dabei gehabt sondern nur von Mitfahrgelegenheit.de
    Und das lag sicherlich nicht nur an der geringeren Verbreitung von Flinc. Alle Anfragen über Flinc hätten mich immense Umwege gekostet (teilweise bis zu 100km) und die vorgeschlagenen Preise hätten bei den Fahrten grade den Benzinverbrauch gedeckt. Ich weiß, dass man nicht an diese vorgeschlagenen Preise gebunden ist, aber ein bisschen fairer dem Fahrer gegenüber könnte es schon kalkuliert sein.
    Auf der anderen Seite waren zig Vorschläge für Personen die lediglich 10 oder 15 km mitfahren wollten. Sorry, aber für 2,20€ fahre ich doch nicht von der Autobahn ab, spiele Taxi und fahre später wieder auf...
    PeterPan04.04.2013 12:19:00
    Ach kommt das ist doch kein Freebie. Ich poste doch auch nicht Kicker.de als Alternative zu der Sportzeitung
    RonnyRoger04.04.2013 12:27:27
    Yutti, Wettbewerb schön und gut, aber in diesem Fall wäre es schön, wenn sich die drei genannten Alternativen zusammen an einen Tisch setzen würden, weil keiner möchte auf drei Portalen inserieren und drei Portale abfragen.
    martov_0704.04.2013 12:30:14
    finde die Gebühr seitens MFG absolut nicht in Ordnung.
    Hoffe, alle machen viel Werbung für fahrgemeinschaft.de und andere Alternativen, damit diese Portale bald bekannter werden...
    entonjackson04.04.2013 12:54:55
    PeterPan
    Ach kommt das ist doch kein Freebie. Ich poste doch auch nicht Kicker.de als Alternative zu der Sportzeitung


    Warum nicht? Mach doch. Mal schauen welche Temperatur dabei raus kommt.
    • advent04.04.2013 13:02:52
      Ich probiere gerade alle Portale aus. Was mich hierbei definitiv stört ist, dass man scheinbar die Strecke nicht festlegen kann. So bekommt man dann auf der Strecke von Dortmund nach Hamburg sowohl für Bremen als auch für Hannover Vorschläge... was natürlich mal so gar keinen Sinn macht...
    Seite 123

    Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.



    Über MyDealz.de

    Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

    Statistik
    • Mitglieder 252359
    • Beiträge 288526
    • Kommentare 3437314
    • Gerade online 9039
    • Gäste 7884
    • Mitglieder 1155
    • Rekord 18383
    • Gäste 16729
    • Mitglieder 1654

    Copyright 2014 - Impressum | Kontakt