Erfahrungen mit OK (Eigenmarke Media Markt / Saturn)?

9Inu 19.4.12, 17:17 Uhr

Moin,
habe vorhin von einem Saturnverkäufer einen LED-TV von "OK" angeboten bekommen. Der Fernseher hat eigentlich gute Eigenschaften (LED, FullHD, USB-Anschluss, DVB-T integriert: http://www.saturn.at/salzburgeuropark/?sku=1189976&cat=F00.00.15.80.&parentCat=T00.00.12.13.&sid=6m3i7o2dl8aljp1qsfa2hjint2). 249€ soll das gute Stück kosten.
Bin allerdings ein wenig skeptisch, da ich über die Marke und das Modell nichts in Erfahrung bringen kann. Hat jemand Erfahrung mit der Eigenmarke oder sogar mit der TV-Sparte von OK? Besten Dank im Voraus.

    0 DealBen
    LED, Full-HD, USB-Anschluss und DVB-T sagen kaum etwas über die Qualität aus.

    LED -> Edge-LED = Günstigste LED-Methode (ich selbst mag garkein LED :D)
    Full HD -> Bei 32" eher unwichtig, aber Stand der Dinge (Kannst einen Film in 720p schauen und keinen Unterschied merken)
    USB -> Foto, Musik, Video Formate: DVIX, JPEG, MP3 = Kein MKV/HD?
    DVB-T -> Eher unwichtig, aber er hat einen DVB-C (=Digitales Kabel) Receiver drin

    Die Bildqualität ist quasi DAS Merkmal eines Fernsehers. Die kann man leider nicht am Datenblatt ablesen :(
    Erwarte dennoch keinen Super-TV zum kleinen Preis.
    0 thrawn
    Nur weil OK vorne draufsteht, heißt das ja nicht, dass auch OK drin ist. Saturn kauft ja nur fremde Produkte auf und setzt seine eigenen Label auf das Gerät. Es könnte also uU ebenso ein Telefunken, Funai oder Medionfernseher sein.
    Neben dem Bild gibt es für mich eigentlich noch zwei wichtige Kriterien: Tuner und Ton.
    Da die Anzahl der Panel-Hersteller eh begrenzt ist, sind die meisten Fernseher in absoluter Bewertung betrachtet in Ordnung. Der eine Teure hat 91% Bildqualität, der andere nur 83%.
    Wenn man aber keine Anlage mit dem Fernseher zusammen betreiben möchte, gehen bei den internen Lautsprechern die Qualitäten weit auseinander. Bei vielen Geräten hat man das Gefühl, da ist eine Blechdose mit einem Draht verbunden. Und wenn der Tuner 5 Sekunden benötigt, bis er zwischen 2 Programmen wechselt, absolut nervig...
    Beides muß man vor Ort ausprobieren, ob einem das zusagt oder nicht.

    Was mir sonst noch auffällt: Nur ein HDMI-Anschluß, sehr sehr grenzwertig. Weiterhin ist der Verbrauch mit 90W sehr hoch. Selbst mein Nicht-LED-er hat nur 87W als 37"-Gerät.
    0 Inu
    Merci für die Meinungen. Das BIld sah im Laden gut aus, zumindest im Vergleich zu den LCDs die drumherum standen. Den Ton konnte ich nicht testen, wäre dann noch eine Maßnahme.
    Hatte gehofft, jemand hätte genauere Infos zu OK, also ob evtl ein bestimmter Dritthersteller dahinter steht. Gewährleistung wäre ja durch Saturn kein Problem, aber so ein bisschen wohler wäre einem ja schon, wenn man ein paar mehr Infos hätte.
    Im Übrigen möchte ich maximal einen Blueray Player anschließen, insofern wäre der eine HDMI-Steckplatz kein Problem.
    • 0 coke01
      Habe heute auch einen gekauft 81er und die erfahrungen sind...ist vergleichbar mit Medion der sich ja auch ganz schön gemacht hat. Und Saturn kann sich eigentlich nicht erlauben gerade bei der Hausmarke schlecht zu sein. Wenn also ein Grundig, Philips oder Samsung nicht so ist wie er sein soll, dann fällt das nicht auf Saturn zurück.
      • 0 pera900
        hallöle,habe heute bei saturn einen 32 er ok gekauft. schwankte zwischen medion und ok, ok hat gewonnen weil full hd und besseres äusseres.angeschlossen über dvb-t , viele sender aber leicht verkrieselt und bei schnellen bewegungen verschiebt sich das bild in sich , kann an der antenne liegen? habe auch einen separaten dvd player über scart angeschlossen, ok schaltet automatisch auf dvd um , aber bild ist noch stärker verkrieselt und beim auschalten des players sind alle sender weg.neuer sendersuchlauf ist erforderlich. bitte um fachliche kommentare. überlege die rückgabe des gerätes um dann doch medion zu kaufen. mfg pera900
        • 0 ErrorFighter
          Also wenn ich mal ganz ehrlich bin rate ich jedem von O.K. ab dei Platinen die dadrinnen verbaut sind kommen von VESTEl ein türkischer konzern der möglichst billig baut das panel kommt zwar vom selben hersteller wie bei teueren geräten ist aber trotzdem B-Ware das ganze Gerät ist zusammen gewürfelt ähnlich wie bei Medion reperaturen kommen nicht infrage, da keine ersatzteile lieferbar sind bzw. gar nicht vom hersteller vorgesehen. Das Bild bei im Kaufhaus ist auch nur gur weil die immer hochwertiges Bildmaterial meistens HD Filme abspielen. Wenn du das Gerät dann zuhause anschließt und normal SD oder Analog guckst war es das mit der guten Bild Quali vom Ton ganz zu schweigen. Also guter Rat lasst die Finger von solchen billig Geräten
          • 0 DarkGuard
            Bisher habe ich mittelmäßige Erfahrungen mit den OK Fernsehern gemacht.
            Meinen ersten TV tauschte ich am nächsten Tag um. Nach ca 60 min fing das Bild an im 15 Sekunden Takt an schwarz zu flakern. Das Umtauschen war kein Problem und das Austauschgerät hielt sich ca 6 Monate gut...und jetzt fängt das Flackern wieder an.
            • 0 Pilgrimm
              Habe einen OK Fernseher in Betrieb. Bin restlos begeistert. Tolles Bild. Geringer Stromverbrauch. Klare Menueführung.Und das alles für wenig Geld
              • 1 gfrkr
                LCD Fernseher OK. 321 B-D4
                Preisgünstig aber weder wertig noch nachhaltig.
                Nach 14 Monaten fängt das Netzteil an zu summen und fiepen und das Gerät ist im Schlafzimmer nicht mehr nutzbar.
                Laut dem vom SATURN outgesourcten Dienstleister (LetMeRepair) ist das Summen normal und entspricht der "Gerätspezifikation" des Herstellers (!), welche nicht veröffentlicht wird.
                Austausch nur vor Ort (SATURN Niederlassung) möglich - also nach einem Umzug ist eine andere SATURN NL weder in der Lage das Gerät zu tauschen noch für die Zeit des Funktionstests / der Reparatur ein Ersatzgerät zu stellen.

                Schade um die 269,- Euro
                Also demnächst wieder ein SAMSUNG für 329,- Euro und wenn möglich bei Händler um die Ecke.
                "Geiz ist weder Geil" noch "musss so Technik" sein.

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.