145°

Tchibo Mobiler Bluetooth-Lautsprecher mit Freisprechfunktion durch Gutscheincode: 121628

20hanspeter24 9.12.12, 15:18 Uhr

EDIT 2: Der 10€ Gutschein ist abgelaufen, allerdings gibt es noch einen 5€ Gutschein (Code: 121628 ), der auch nur ein MBW von 25€ hat. Dadurch kann man auch einen Füllartikel weglassen. Man kommt trotzdem auf einen etwas höreren Preis von 44,95€.
Ich gehe aber davon aus, dass es demnächst wieder einen 10€ Gutschein geben wird.

EDIT: Da es laut Pusher123 klappt den 10€-Gutschein und keine VSK durch die Newsletteranmeldung zu bezahlen, habe ich den Dealpreis angepasst. Danke für die Meldung

Da es in letzter Zeit öfters Deals über kleine Lautsprecher gab und ich mich gewundert habe warum den hier noch niemand eingestellt hat, mache ich es jetzt.

Erstmal das wichtigste:

Lautsprecher: 49,95€
Füllartikel (Bananenschneider, habe nichts günstigeres gefunden. Bitte in den Kommentaren schreiben falls es was günstigers >5cent gibt): 2,50€
http://www.tchibo.de/Bananen-Blitzschneider-p400016483.html
Gutscheincode über 10€ (MBW 50€): 78466129
Versand: 4,95
Summe: 47,40€

Für die Newsletter-Anmeldung (10 Minute Mail geht auch) erhält man eine Versandkostenfreie Lieferung , die aber nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar sein soll, kommt man dann sogar auf nur 42,45€. Könnte zwar dennoch klappen, wird auch unter vorbehalt angenommen, aber ich gebe den Dealpreis trotzdem mit VSK an.
Wer es probieren möchte: Oben auf der Tchibo-Seite auf "newsletter" klicken, email-addresse eintragen, kurz auf die email warten, auf den Link klicken (man muss keine Daten in dem sich öffnenden Fenster eingeben), in der zweiten Mail ist dann ein Link auf die Tchibo-Seite. Also kein Code o.ä.
Ausserdem entfallen die VSK ab einem Bestellwert von 80€, wer also zwei Lautsprecher bestellen möchte nutz dann auch nur noch den 10€-Gutschein und lässt den Füllartikel weg.

Es handelt sich also um einen Bluetooth-Lautsprecher, den man aber auch per AUX-Buchse an jedem beliebigen Player verwenden kann, dazu braucht man allerdings noch ein Klinkenkabel, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Ich selbst habe den Lautprecher seit ca. zwei Monaten jeden Tag begeistert im Einsatz. Es gibt den von Tchibo schon seit Juni und hat, als ich Ihn gekauft habe, auch noch 59,95€ gekostet. Ich hatte mal die Möglichkeit die kleine Jambox von Jawbone (200€) auszuprobieren und muss sagen, dass mir der Tchibo-Lautsprecher um einiges besser gefällt, ohne die Leistung in ein Verhältnis zum Preis zu stellen. Ausserdem habe ich zum Testen und vergleichen auch bei dem Raikko-Deal letzte Woche zugeschlagen und gleich wieder zurückgeschickt.

Auf dem Bild sollte man auch erkenn, dass der Lautsprecher nicht so glänzt (Vgl. Tchibo-Seite), was ich auch besser finde. Das Handy ist ein iPhone 4, um ein Gefühl für die Größe des Lautsprechers zu bekommen

So jetzt noch Copy&Paste der Produktdeteils von der Produktseite:

Mit Freisprechfunktion durch integriertes Mikrofon. Einfache Verbindung zum Telefon via Bluetooth™. Gespräche annehmen, beenden und Wahlwiederholung über Taste am Gerät. Mikrofon mit Rauschunterdrückung. Soft-Touch-Oberfläche. Aufladbarer Akku, Laufzeit bis zu 8 Stunden. Mit Ein-/Ausschalter und LED-Anzeige bei niedrigem Akkustand. AUX-Anschluss für MP3-Player. Inkl. Micro-USB-Ladekabel, USB-Netzteil und Bluetooth™-Lizenzkosten. Bluetooth 2.1+EDR, A2DP 1.2, HFP 1.5, HSP 1.1.

Maße (B x H x T):
Ca. 5 x 6 x 17 cm

Farbe:
Schwarz

Leistung:
Lautsprecher: 2x 2,5 Watt

Frohe Weihnachten

20 Kommentare

    0 Pusher123
    Ich sag mal danke zusammen mit dem 10euro gutschein, newsletter anmeldung und mit dem 20 für 9 euro gutschein den es hier mal vor einiger zeit gab bin in jetzt bei 22 euro bzw 31 wenn man den kaufpreis für den gutschein einrechnet.
    1 hanspeter24
    Pusher123
    Ich sag mal danke zusammen mit dem 10euro gutschein, newsletter anmeldung und mit dem 20 für 9 euro gutschein den es hier mal vor einiger zeit gab bin in jetzt bei 22 euro bzw 31 wenn man den kaufpreis für den gutschein einrechnet.

    Also scheint es doch zu klappen mehrere Gutscheine zu kombinieren!?
    0 Pusher123
    Ja es hat funktioniert. Kann natürlich sein das sie hinterher wieder was einfordern.
    0 hanspeter24
    Habe es nur soweit ausprobiert, dass der Gutschein und VSK-frei als Betrag für den nächsten Schritt galt, was immernoch unter vorbehalt war. Aber du kannst ja nochmal schreiben, wenn du eine Versandbestätigung und endgültige Rechnung hast, ob es alles funktioniert hat. Dann kann ich es entsprechend anpassen.
    0 Pusher123
    http://s14.directupload.net/file/d/3099/xvva9gv9_png.html


    ich bin zu dumm das hier einzubinden :>







    Edited By: Pusher123 on Dec 09, 2012 17:16: ich bin dumm
    1 TechGuy
    Pusher123

    ich bin zu dumm das hier einzubinden


    http://s14.directupload.net/images/121209/xvva9gv9.png
    ;)

    Edited By: TechGuy on Dec 09, 2012 23:08: .
    0 nulldev
    Hast Du auch die Freisprechfunktion getestet? Ist ja bei Bluetoothspeakern gern mal so, daß man den Gesprächspartner hervorragend versteht, selbst aber völlig unverständlich rüberkommt... (auch bei Dingern, die doppelt soviel kosten)
    0 hanspeter24
    nulldev
    Hast Du auch die Freisprechfunktion getestet? Ist ja bei Bluetoothspeakern gern mal so, daß man den Gesprächspartner hervorragend versteht, selbst aber völlig unverständlich rüberkommt... (auch bei Dingern, die doppelt soviel kosten)

    Also ich habe bis jetzt erst einmal ca. ne Stunde mit der Freisprechfunktion telefoniert und das soll gut bei dem anderen angekommen sein, der Lautsprecher stand dabei auf dem Tisch ca. 50cm vom Kopf entfernt.
    Dann habe ich eben noch einen Selbstversuch unternommen und mich selbst angerufen: konnte nicht ganz so laut reden, da es ja schon spät ist und auch nur ein Wort einzeln um zu hören wie es ankommt, aber klang ok. Gibt von mir erstmal 7 von 10 Punkten, kann es aber morgen nochmal mit jemandem anderen als mir selbst bei normaler Lautstärke testen und auch ein zweites und drittes Urteil einholen.
    Das Mikro befindet sich in der Wabe zweite Reihe oben, ganz links ;)
    0 hanspeter24
    Einen Tipp zur Benutzung habe ich noch:
    Wenn man etwas leiser Musik hören möchte und der Bass ist zu viel, einfach die Lautstärke der Quelle runterstellen und an dem Lautsprecher wieder etwas lauter machen.
    0 Trainox
    "Ich hatte mal die Möglichkeit die kleine Jambox von Jawbone (200€) auszuprobieren und muss sagen, dass mir der Tchibo-Lautsprecher um einiges besser gefällt, ohne die Leistung in ein Verhältnis zum Preis zu stellen. Ausserdem habe ich zum Testen und vergleichen auch bei dem Raikko-Deal letzte Woche zugeschlagen und gleich wieder zurückgeschickt."

    Kannst du das bitte näher erläutern? Ich spiel mit dem Gedanken den Tchibo Lautsprecher zu testen.
    1 hanspeter24
    Klar. Die Jambox sollte der aktuell bekannteste Bluetooth-Lautsprecher sein. Mit abgesehen vom Preis meinte ich, wenn ich mich (ohne den Preis zu kennen) zwischen den beiden entscheiden müsste, auf jeden Fall den von Tchibo nehmen würde. Sprich nicht nur das Preis/Leistungsverältnis finde ich besser, sondern auch nur die Leistung an sich. Ausserdem hatte ich bei der Jambox die Angst, dass die sich vom Tisch runter vibriert. Diese liegt komplett flach auf dem Tisch, die Tchibo steht auf 4 kleinen Füßen. 4 x 5,7 x 15,1cm (Jambox) VS. 5 x 6 x 17cm (Tchibo) sind auch nicht allzuviel, aber bei Lautsprechern kommt es nunmal auf Volumen an und der kleine Unterschied reicht scheinbar.

    Die Raikko Pocket Beat habe ich nur am Rande noch eingeworfen, weil diese die letzten waren die es hier (Hauptseite) gab. Aber der Lautsprecher stand in keiner Konkurrenz zur Jambox oder Tchibo. Sobald man die ein bisschen lauter gestellt hat, wurde es sehr schrill und tat fast weh in den Ohren. Das liegt aber an den doch relativ kleine Abmaßen von 3,3 x 5,8 x 14,6cm im Vergleich zu den anderen beiden. Außerdem fehlte der Box ein "Subwoofer". Ja, die Tchibo Box hat zwei Treiber und einen "Subwoofer" an der Unterseite.

    So langsam habe ich fast selber das Gefühl ich würde zu Tchibo gehören ;), aber mir gefällt die Box einfach sehr. Habe sie echt jeden Tag im Einsatz: in der Küche, im Bad, und abends im Bett vorm schlafen gehen.

    Also zum testen kann ich sie dir auf jeden Fall empfehlen, außerdem hast du ja laut Fernabsatzgesetz auch 14 Tage zum ausprobieren und kannst ohne Angabe von Gründen alles zurückschicken. Ich hoffe das war jetzt ausführlich genug ;), falls nicht, frag nochmal
    0 lexingtonp
    Für den Preis habe ich auch mal zugeschlagen, die Jambox war mir immer zu teuer. Und nach alledem was man liest scheint das Tchibo Teil der Box klanglich in nichts nachzustehen.
    0 Trainox
    Wow! Vielen Dank für deine ausführliche Antwort ;)
    Ich werd sie auch mal testen.

    Edit: Beim Stöbern auch nochmal ein Weihnachtsgeschenk (Füllartikel) gefunden. Klasse!

    Edited By: Trainox on Dec 10, 2012 13:02: Edit
    0 hanspeter24
    Trainox
    Wow! Vielen Dank für deine ausführliche Antwort ;)
    Ich werd sie auch mal testen.

    Edit: Beim Stöbern auch nochmal ein Weihnachtsgeschenk (Füllartikel) gefunden. Klasse!

    Gibt auch bestimmt noch was nützlicheres als nen Bananenschneider ;)
    Aber nach der MyDealz-Philosophie habe ich das günstigste was ich finden konnte genommen. Aber ich setzte auch genügend Verstand vorraus, sich selbst was passenderes raussuchen zu können...
    0 lexingtonp
    Versandbestätigung kam eben von Tchibo zum Preis von 42,45€. Also alles Paletti.

    Edited By: lexingtonp on Dec 12, 2012 01:57: Update
    0 Pusher123
    Lautsprecher kam heute und ich muss sagen den klang finde ich richtig gut, meiner meinung nach besser als bei dem logitech d100 den ich im urlaub testen konnte.
    Nach einigen Tagen kann ich sagen der Klang ist sogar deutlich besser.

    Edited By: Pusher123 on Dec 15, 2012 01:35: .
    0 lexingtonp
    Kann ich bestätigen. Das Teil ist für seine Abmaße erstaunlich. Ich habe noch einen kleinen Sony Airplay Speaker NS310 und der ist allerhöchstens im Bass und in der Maximal-Lautstärke besser. Das er im Gegensatz zur JamBox nicht mit einem "redet" und auch der Akkustand nicht auf dem iPhone angezeigt wird kann ich persönlich verkraften ;)

    Edited By: lexingtonp on Dec 15, 2012 02:05: Update
    0 Trainox
    Meiner ist heute angekommen und ich kann mich nur anschließen. Das Teil ist ein echter Geheimtipp. Ich beschäftige mich schon länger mit solchen Lautsprechern. Getestet hab ich bisher:
    - Logitech S715i (gibts jetzt auch mit BT, heißt dann Boombox)
    - Digitus Super Bass
    - Creative D100
    - Raikko Poket Beat
    - Raikko Nano Vacuum
    - und eben den von Tchibo

    Klanglich kommt keiner an die S715i ran. Weder im Akkubetrieb und schon garnicht wenn das Teil am Netz hängt ;) Mehr Sound für weniger Geld gibts einfach nicht. Man muss aber mit der Größe leben können.
    Danch kommt der von Tchibo. Für die Größe/Preis ist die Leistung klasse. Gute Höhen und durch den extra Woofer auch gute Bässe. Nahe der beeindruckend hohen Maximallautstärke nehmen die Höhen jedoch überhand. Soundtechnisch nimmt der D100 Platz 3 ein. Kaum Bass und Höhen. Sehr mittenlastig. Und im Vergleich zu seiner Größe fast schon schlecht. Platz 4 bekommt der Digitus. Gute Höhen und allemal besserer Bass als die beiden von Raikko. Auch die Maximallautstärke ist beeindruckend. Mein klarer Tipp falls es auf bestmöglichen Klang bei hoher Mobilität ankommt. Bei Digitus hatte ich persönlich den größten WOW-Effekt. Wichtig ist jedoch der richtige Untergrund.
    Vorletzter und letzter Platz gehen an den Pocket Beat bzw. den Nano. Sie sind die zwei portablesten, was sich leider auch im Klang wiederspiegelt. Der Nano hat zwar Bass, dafür eine zu geringe Maximallautstärke und keine klaren Höhen. Das macht der Pocket Beat besser, jedoch auf Kosten der Tiefen, was schnell zu einem "Kreischen" führt.

    Und was das teilweise bemängelte Rauschen des Digitus angeht kann ich nur sagen, dass alle von mir getesteten Lautsprecher leise rauschen. Und auch nahezu gleich laut. Die S7515i vll. am meisten.

    Ich hoffe dem ein oder anderen mit meinem kleinen Review bei seiner Kaufentscheidung geholfen zu haben ;)
    0 hanspeter24
    lexingtonp
    Kann ich bestätigen. Das Teil ist für seine Abmaße erstaunlich. Ich habe noch einen kleinen Sony Airplay Speaker NS310 und der ist allerhöchstens im Bass und in der Maximal-Lautstärke besser. Das er im Gegensatz zur JamBox nicht mit einem "redet" und auch der Akkustand nicht auf dem iPhone angezeigt wird kann ich persönlich verkraften ;)


    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe gibt die Jambox aber auch einen Ton von sich, wenn man die Lautstärke ändert, was mich mehr stören würde.
    Das mit dem Akkustand dachte ich auch, aber wenn der ON/OFF-Schieber rot leuchtet hat man noch ca. 1,5h zum hören, sollte reichen ;)
    0 lexingtonp
    hanspeter24
    lexingtonp
    Kann ich bestätigen. Das Teil ist für seine Abmaße erstaunlich. Ich habe noch einen kleinen Sony Airplay Speaker NS310 und der ist allerhöchstens im Bass und in der Maximal-Lautstärke besser. Das er im Gegensatz zur JamBox nicht mit einem "redet" und auch der Akkustand nicht auf dem iPhone angezeigt wird kann ich persönlich verkraften ;)


    Stimmt, kommt ungefähr hin. Habe sie jetzt he
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe gibt die Jambox aber auch einen Ton von sich, wenn man die Lautstärke ändert, was mich mehr stören würde.
    Das mit dem Akkustand dachte ich auch, aber wenn der ON/OFF-Schieber rot leuchtet hat man noch ca. 1,5h zum hören, sollte reichen ;)


    Stimmt, kommt ungefähr hin mit den 1,5h. Habe sie heute zum ersten mal "leer" bekommen. Die Box ist echt der absolute Knaller. Definitiv eine Empfehlung.

    Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.