256°

Schnittschutzhose in grau von KWF für nur 29,99 EUR inkl. Versand!

29,99 €

31 GF-Downloads 21.1.13, 7:48 Uhr

Auf eBay bekommt man zur Zeit eine gerpüfte Schnittschutzhose von KWF in verschiedenen Größen für nur 29,99 EUR inkl. Versand. Nächstbester Preis für diese Sicherheitshose liegt laut Idealo bei 52,70 EUR. Macht eine Ersparnis von ca. 23 EUR!

Details:
Schnittschutz-Bundhose in Gr. 50
KWK geprüft
nach EN 381-5 getestet
in EU Markenqualität
Keine CHINA-WARE!
Schnittschutzklasse 1 ( 1:20)

* Kwf geprüfte Schnittschutzeinlage
* nach EN381-5 & FPA Norm
* Farbe: grau
Material: Futter= Mischgewebe aus 50% Polyester, 50% Baumwolle
Oberstoff= 100% Polyester, wasserabweisend

- Warnkeile in Signalfarbe im vorderen Beinbereich
- wasserabweisendes Obermaterial
- 2 Seiten- und 1 Gesäßtasche aufgesetzt mit Patte
- Zollstocktasche am Bein
- kleiner Zwickel im Schnittbereich
- in Größen 48, 50, 54 erhältlich

    0 GF-Downloads
    http://i.ebayimg.com/t/Schnittschutz-Bundhose-Schnittschutzhose-Hose-grau-KWF-geprueft-Gr-50-/00/s/MTYwMFgxMDYz/$(KGrHqFHJDcE+cwqiFIiBP9FcIQFmg~~60_12.JPG
    0 Cleaner
    Sehr gutes Angebot. Danach habe ich gerade gesucht. Ich muss mich nur noch entscheiden ob ich Größe 50 oder 54 nehme....
    0 theDuke
    hoffe Ihr Motorsägenfreunde habt auch alle eine Eignungsprüfung :)

    Der Preis ist schon HOT!
    0 GF-Downloads
    Cleaner
    Sehr gutes Angebot. Danach habe ich gerade gesucht. Ich muss mich nur noch entscheiden ob ich Größe 50 oder 54 nehme....


    Laut Verkäufer fällt die Hose ein bisschen größer aus. Würde eine Nr. Kleiner nehmen, sonst brauchst du Hosenträger... :)
    1 oceanic815
    Von kwf? Soso...
    Kwf ist übrigens das Kuratorium für Wald- und Forstwirtschaft...
    0 morchant
    Kwf hat die vielleicht geprüft...
    1 morchant
    Ich würde jedoch eher eine wirkliche Markenhose kaufen anstatt einer Hose, die als Markenhose angepriesen wird, die Marke aber nicht nennt. Beim Schnittschutz zu sparen ist die falsche Stelle.

    Dies außer Acht gelassen, ein günstiger Preis.
    0 safttester
    Cleaner
    Sehr gutes Angebot. Danach habe ich gerade gesucht. Ich muss mich nur noch entscheiden ob ich Größe 50 oder 54 nehme....

    Nutella-Freaks nehmen immer etwas größer ;)
    • 0 Torcas
      Top! Wird dringend gebraucht für den Sägekurs im März ;)
      2 schapy
      Die Hose ist für den Preis sehr gut - habe die selbe letztes Jahr schon für den Preis geschossen. Im Winter nehme ich lieber eine Latzhose, aber für den Übergang oder Sommer ist sie Klasse - sie ist auch nicht so dick.

      Die Hose ist KWF geprüft, was für die Qualität der Hose spricht:

      FPA Gebrauchswert 05/08
      KWF
      CE
      Klasse 1
      DLG Signum Test 05/08 bestanden

      Im Inneren der Hose sind folgende Informationen zu finden:

      Schittschutzhose EN 381 Teil 5
      Form A
      Schutzklasse 1: 20 m/s
      Art.-Nr. 49-186
      CE
      [Waschvorschrift ...]

      Rückseite u.a. :
      NOVOTEX-ISOMAT Schutzbekleidung GmbH
      Unterm Ohmberg 7 - 34431 Marsberg
      0 Koerperoeffnungslyrik
      Wenn ich da mit der Motorsäge ausversehen an meinem Bein herumsäge verhindert die Hose allzu viel Blut?
      0 oceanic815
      Wenn du nicht weißt wie die Hose funktioniert bzw was sie kann und was sie nicht kann, solltest du die Finger von einer kettensäge lassen!!!
      Um die frage trotzdem zu beantworten: die Hose hat ein spezielles Gewebe, welches bei "feindkontakt" die Kette der Säge zum Stillstand bringt.
      Achtung: schnittschutzklasse 1 ist nicht gerade die beste Variante:
      Bei der Standard-Schutzklasse 1 beträgt die Kettengeschwindigkeit 20 m/s. Verbrennungsmotorisch angetriebene Kettensägen können unter Volllast jedoch weit höhere Kettengeschwindigkeiten erreichen, bei denen der Schnittschutz nicht standhalten kann.

      Aus Wikipedia
      Schutzklasse 1 wird allgemein als Standard angesehen. Nun muss jeder für sich selbst entscheiden ob ihm Standard ausreicht wenn es um die eigene Gesundheit geht. Meine Säge z. B. (Stihl ms 260) macht rund 28-30m/sec), das ist 50% mehr als die Schutzmaske dieser Hose. Ich hab auch noch so ne schutzklasse 1 Hose, welche ich gekauft habe als ich davon noch keine Ahnung hatte. Jetzt bin ich gerade für der suche nach was besserem.

      Eben noch zufällig gefunden
      Natürlich ist eine billige schnittschutzhose in jedem fall besser als keine.

      Edited By: oceanic815 on Jan 21, 2013 10:20: .
      1 gatelli262
      Sehr gut, für meinen nächsten Berlin Besuch, brauch dann nur noch ne Jacke und ein Teflon-Hut
      0 schapy
      oceanic815
      Wenn du nicht weißt wie die Hose funktioniert bzw was sie kann und was sie nicht kann, solltest du die Finger von einer kettensäge lassen!!!
      Um die frage trotzdem zu beantworten: die Hose hat ein spezielles Gewebe, welches bei "feindkontakt" die Kette der Säge zum Stillstand bringt.
      Achtung: schnittschutzklasse 1 ist nicht gerade die beste Variante:
      Bei der Standard-Schutzklasse 1 beträgt die Kettengeschwindigkeit 20 m/s. Verbrennungsmotorisch angetriebene Kettensägen können unter Volllast jedoch weit höhere Kettengeschwindigkeiten erreichen, bei denen der Schnittschutz nicht standhalten kann.

      Aus Wikipedia
      Schutzklasse 1 wird allgemein als Standard angesehen. Nun muss jeder für sich selbst entscheiden ob ihm Standard ausreicht wenn es um die eigene Gesundheit geht. Meine Säge z. B. (Stihl ms 260) macht rund 28-30m/sec), das ist 50% mehr als die Schutzmaske dieser Hose. Ich hab auch noch so ne schutzklasse 1 Hose, welche ich gekauft habe als ich davon noch keine Ahnung hatte. Jetzt bin ich gerade für der suche nach was besserem.

      Eben noch zufällig gefunden
      Natürlich ist eine billige schnittschutzhose in jedem fall besser als keine.


      Aber jetzt hast du Ahnung ?

      Ich tippe jeder der sich bei Vollgas in Richtung Bein bewegt, lässt instinktiv den Gashebel los. Deine 28-30m pro Sek. sind nur bei gehaltenen Vollgas erreicht.

      Für den Normalo ist diese Hose auf jeden Fall besser als keine und erfüllt diese Schnittschutzklasse 1 wie von KWF geprüft ausreichend. Diese Schnittschutzklasse ist Standard, und wer möchte kann sich ja entsprechend ausrüsten. Ich als Selbstwerber kaufe mir aber sicherlich keine Hose für 200,- .... dazu müsste ich schon im Forst berufstätig sein.
      0 mesamo
      sollte mittlerweile zur grundausstattung bei benutzung des öffentlichen personennahverkehrs gehören.
      0 jujon
      zombie apokalypse ausrüstung
      1 morchant
      schapy


      Aber jetzt hast du Ahnung ?

      Ich tippe jeder der sich bei Vollgas in Richtung Bein bewegt, lässt instinktiv den Gashebel los. Deine 28-30m pro Sek. sind nur bei gehaltenen Vollgas erreicht.

      Für den Normalo ist diese Hose auf jeden Fall besser als keine und erfüllt diese Schnittschutzklasse 1 wie von KWF geprüft ausreichend. Diese Schnittschutzklasse ist Standard, und wer möchte kann sich ja entsprechend ausrüsten. Ich als Selbstwerber kaufe mir aber sicherlich keine Hose für 200,- .... dazu müsste ich schon im Forst berufstätig sein.


      Eigentlich geht es darum Unfälle zu vermeiden, also wenn die Säge abhaut und aufs Bein zieht. Das ist dann mit voller Geschwindigkeit. Mit Absicht Richtung Bein sägen und Gas loslassen ist eher nicht der Anwendungsbereich dieser Hosen. Geht aber auch.

      Gerade als Nichtprofi solltest Du also wie vorgeschlagen die Hose der Säge anpassen und nicht hoffen, dass du vor dem Auftreffen auf die Hose von Hand die Kettengeschwindigkeit angepasst kriegst, denn gerade der Laie setzt öfter falsch an und dann haut die Säge auch schon ab.
      0 oceanic815
      schapy
      oceanic815
      Wenn du nicht weißt wie die Hose funktioniert bzw was sie kann und was sie nicht kann, solltest du die Finger von einer kettensäge lassen!!!Um die frage trotzdem zu beantworten: die Hose hat ein spezielles Gewebe, welches bei "feindkontakt" die Kette der Säge zum Stillstand bringt.Achtung: schnittschutzklasse 1 ist nicht gerade die beste Variante:
      Bei der Standard-Schutzklasse 1 beträgt die Kettengeschwindigkeit 20 m/s. Verbrennungsmotorisch angetriebene Kettensägen können unter Volllast jedoch weit höhere Kettengeschwindigkeiten erreichen, bei denen der Schnittschutz nicht standhalten kann.
      Aus WikipediaSchutzklasse 1 wird allgemein als Standard angesehen. Nun muss jeder für sich selbst entscheiden ob ihm Standard ausreicht wenn es um die eigene Gesundheit geht. Meine Säge z. B. (Stihl ms 260) macht rund 28-30m/sec), das ist 50% mehr als die Schutzmaske dieser Hose. Ich hab auch noch so ne schutzklasse 1 Hose, welche ich gekauft habe als ich davon noch keine Ahnung hatte. Jetzt bin ich gerade für der suche nach was besserem.Eben noch zufällig gefundenNatürlich ist eine billige schnittschutzhose in jedem fall besser als keine.
      Aber jetzt hast du Ahnung ?Ich tippe jeder der sich bei Vollgas in Richtung Bein bewegt, lässt instinktiv den Gashebel los. Deine 28-30m pro Sek. sind nur bei gehaltenen Vollgas erreicht.Für den Normalo ist diese Hose auf jeden Fall besser als keine und erfüllt diese Schnittschutzklasse 1 wie von KWF geprüft ausreichend. Diese Schnittschutzklasse ist Standard, und wer möchte kann sich ja entsprechend ausrüsten. Ich als Selbstwerber kaufe mir aber sicherlich keine Hose für 200,- .... dazu müsste ich schon im Forst berufstätig sein.

      Vermutlich mehr Ahnung als du.
      Ich tippe nämlich, daß jeder, der sich tatsächlich schonmal mit einer Säge verletzt hat, sich im Nachhinein gewünscht hat, daß er nicht am falschen Ende gespart hätte.
      Aber muß jeder selber wissen, Geiz ist schließlich geil.
      Und wenn du meinen Beitrag vollständig gelesen hättest, hättest du festgestellt, daß ich geschrieben habe, daß schutzklasse 1 besser ist als gar keine schnittschutzhose.
      • 0 turisme2010
        schapy
        Die Hose ist für den Preis sehr gut - habe die selbe letztes Jahr schon für den Preis geschossen. Im Winter nehme ich lieber eine Latzhose, aber für den Übergang oder Sommer ist sie Klasse - sie ist auch nicht so dick.

        Die Hose ist KWF geprüft, was für die Qualität der Hose spricht:

        FPA Gebrauchswert 05/08
        KWF
        CE
        Klasse 1
        DLG Signum Test 05/08 bestanden

        Im Inneren der Hose sind folgende Informationen zu finden:

        Schittschutzhose EN 381 Teil 5
        Form A
        Schutzklasse 1: 20 m/s
        Art.-Nr. 49-186
        CE
        [Waschvorschrift ...]

        Rückseite u.a. :
        NOVOTEX-ISOMAT Schutzbekleidung GmbH
        Unterm Ohmberg 7 - 34431 Marsberg


        Lässt sich da irgendwo noch ein Gürtel einziehen? Sieht auf dem Foto irgendwie nicht dannach aus! Nur für den Fall dass die jetzt aufgrund der Größenschätzung vielleicht doch etwas zu groß wäre.
        0 schapy
        Ja, hast wahrscheinlich wirklich mehr Ahnung wie wir alle ^^

        Mehr ist immer besser, wenn du mit Vollgas in eine Schnittschutzklasse 3 Hose semmelst, ist die übrigens auch durch mit deiner 28m/s Stihl ^^- die Kette kommt aber während des Schnittvorgangs zum stehen, durch die Fäden die die Kupplung blockieren.

        Schnittschutzklasse 1 ist bei Hosen ein Standard, absolut ausreichend - klar mehr ist immer besser, aber auch teurer und unkomfortabler zu tragen.

        Die richtig guten Hosen haben alle Schnittschutzklasse 1 aber sind halt dünner und angenehmer zu tragen, was sich beim Preis ziemlich widerspiegelt.

        http://www.arbeitsschutz-ritzer.de/forstbekleidung/schnittschutzhosen/pfanner-schnittschutzhose-gladiator.php

        ( das ist ein Profihose ~ 240€ )

        Wer sich dazu mehr belesen will wird auch hier fündig - selbst die KWF Prüfer sagen Schnittschutzklasse 1 in Hosen absolut ausreichend ist - und das hat nix mit geiz ist geil zu tun ...

        http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=11&t=33824

        PS: Wenn du soviel Wert auf Sicherheit legst, dann sieh aber auch zu das deine nächste Hose entsprechend Beinumschliessenden Schnittschutz hat, den diese Hose - wie auch die meisten - haben die Schnittschutzeinlagen nur vorne ... und das bringt dir nix wenn du dir in die Wade sägst.

        Die hier im Thread angeboten Hose kann man jeden Sägenführer unbedenklich empfehlen - es sei denn er ist Profi, dann wird er auch bereit sein mehr anzulegen für den entsprechenden Komfort.

        Edited By: schapy on Jan 21, 2013 12:26: dsfds

        Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.