303°

[Lidl] Steuersparer 2014 (entspricht t@x 2014 und ähnlich WISO SteuerSparbuch 2014)

4,99 €

21d5e5f5 13.1.14, 15:30 Uhr

Ab Montag den 20.01. gibt es in den Lidl Filialen und auch bereits jetzt im Onlineshop ein Programm für die Einkommensteuererklärung 2013, die ja in Kürze wieder fällig wird.

Lt. Beschreibung enspricht es dem Programm t@x (kostet so um die 15 Euro), welches auch von BUHL hergestellt wird, die auch die WISO Steuerprogramme programmiert und vertreibt.

Wenn man auf die Videos und ein gedrucktes Handbuch verzichten kann, dann ersetzt die Lidl-Software sogar das WISO SteuerSparbuch, welches 25 Euro und mehr kostet. Die WISO-Videos gibt es oberdrein auch bei Youtube direkt von WISO.

Steuersparer 2014 kostet 4,99 Euro in den Filialen (eventuell auch im Onlineshop zzgl. Versandkosten i.H.v 3,95 Euro).

    1 d5e5f5
    Link zu den besagten Steuer-Videos von WISO bei Youtube:
    http://www.youtube.com/user/SteuerSparTV
    0 Vonti
    Leider kann man die Daten aus dem Steuersparbuch wohl nicht übernehmen. Ach egal, ich bleibe bei Wiso STeuerSparbuch.
    0 wasistlos
    Kann man die Daten aus T@x übernehmen? Wäre ja ein Knaller!
    0 Kitano
    würde mich auch interessieren!
    • 0 zipoff
      Nur Windowa oder auch Mac?
      0 angelus81
      Das Programm ist echt super werde ich mir wieder holen. Letztes Jahr hab ich genau die Summe wieder bekommen die er mir errechnet hatte. :)

      Online geht die Bestellung so wie ich das gerade probiert habe aber nicht oder irre ich mich da?
      1 gijan
      wasistlos
      Kann man die Daten aus T@x übernehmen? Wäre ja ein Knaller!

      Ich hatte den steuersparer 2013 von Lidl und habe die Daten zu t@x 2014 übernommen. Sollte also auch umgekehrt gehen.
      Ich war leider zu ungeduldig und habe t@x letzten Freitag als Box - Version für 13 Euro bei Media Markt gekauft. Sonst hab es die bei Lidl immer schon Ende Dezember.
      2 maxtive
      Aldi Steuer 2013 kam auch von Buhl und sollte dem Lidl-Programm sehr ähnlich sein.
      Bislang nutzte ich WISO, dieses Jahr zum ersten Mal Aldi Steuer und fand es absolut ausreichend. Kauf ich mir nächstes Jahr wieder !
      0 d5e5f5
      zipoff
      Nur Windowa oder auch Mac?


      Nur Windows.
      1 d5e5f5
      wasistlos
      Kann man die Daten aus T@x übernehmen? Wäre ja ein Knaller!


      Ich denke nicht. Könnte man fehlende Preisabwärtskompatibilität nennen... Die 'teureren' Standardprogramme importieren Aldi/Lidl-Dateien, nur nicht umgekehrt..
      1 d5e5f5
      angelus81
      Das Programm ist echt super werde ich mir wieder holen. Letztes Jahr hab ich genau die Summe wieder bekommen die er mir errechnet hatte. :)

      Online geht die Bestellung so wie ich das gerade probiert habe aber nicht oder irre ich mich da?



      Geht momentan wohl nocht nicht über den Onlineshop.
      0 Maurice
      Kann das auch EÜR?
      1 d5e5f5
      Maurice
      Kann das auch EÜR?


      Die Aldi-Version (dürfte auch dieses Jahr idetnisch mit der bei Lidl sein) hat entsprechende Menüpunke und auch die Anlagen EÜR und AVEÜR mit an Bord.
      • 0 82daniel
        Welche ist besser (Aldi oder Lidl)? Falls man das sagen kann...
        0 brocode
        Für Selbstständige ist das nicht, oder?
        1 d5e5f5
        brocode
        Für Selbstständige ist das nicht, oder?


        Ich weiß nicht, was Du alles benötigst, aber es gibt umfangreiche Eingabefelder für Selbstständig.
        2 pilsfreund
        Zumindest im Vorjahr war es so, dass die Aldi Software die umfangreichere war, vergleichbar mit WISO Sparbuch und t@x Professional. Insbesondere kann die Aldi Software auch Gewerbe- und Umsatzsteuererklärung. Die Lidl-Software ist eher vergleichbar mit t@x Standard, aber zumindest umfangreicher als WISO Steuer, das zB keine Anlage KAP kann.

        Wechsel von WISO/t@x auf Aldi oder Lidl ist nicht mehr möglich, ging bis letztes Jahr noch über Patchen der Dateien, vgl it-chefs.de

        Edited By: pilsfreund on Jan 13, 2014 21:47: Link
        • 0 housetrek
          Aufpassen, wer von t@x oder sonstige Steuersoftware wechselt kann Probleme bei der Datenübernahme bekommen. Buhl möchte verhindern, dass Kunden auf die Billigvariante wechseln.

          siehe http://it-chefs.net/2011/12/28/wechsel-zwischen-verschiedenen-buhl-steuersoftware-paketen/
          1 huhu22
          brocode
          Für Selbstständige ist das nicht, oder?


          zum Bilanzieren wirds vielleicht nicht reichen, vermute Umfang wie bei Aldi da kannste auch EUR machen oder Gewinn Extern ermitteln und einfach eintragen (Wenn EUR nicht verlangt).
          Wie haben Gewerbe Frau Gewerbe Mann + beide UST + beide angestellt + Vermietung + Wohnriester + Bruchteilsgemeinschaft kein Problem. Dito Abschreibungen etc
          Ust hab ich noch nie probiert mach ich lieber von Hand (bzw mit Excel)
          0 toberli
          bitte kauft euch t@x. ist wirklich gut. import funzt immer, es gibt auch ne version für leute, die angestellt, selbstständig und freiberuflich gleichzeitig sind. eür und so ebenfalls.
          die mehrkosten sind mir in dem fall wurst, erstens gut eingesetzt, zweitens sind steuerprogramme steuerlich abzugsfähig..

          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.