354°

LED-Glasbodenbeleuchtung Lidl ab dem 31.01.2013 16 Farben / 4 Programme

18,94 €

35 Foci22 20.1.13, 17:11 Uhr

4 Clips mit je 2 RGB-LEDs
16 Farben – einzeln wähl- und dimmbar
Mit 4 Farbeffektprogrammen und 16 einzeln wähl- und dimmbaren Farben
Für Glasböden von ca. 5-8 mm Stärke
Zuleitung: ca. 150 cm
Ideal für Vitrinen, Einlegeböden, Küchenregale oder Hifi-Möbel
Praktische Klemmbefestigung
Inklusive Fernbedienung

Vergleiche sind schwer zu finden, meist ist keine Farbverstellung möglich. Diese kosten ab 25 Euro.

    0 Ragnon
    Funktioniert das auch bei diese IKEA Milchglas Böden?
    Bzw. die sind ja nur von einer Seite lackiert.

    Mhmmm... Habe davon eine große Platte auf einem Sideboard unter meinem TV stehen. Weiß ja nicht ob das dann in dem Fall auch funktioniert.
    0 MWD
    Gleich mal bestellen
    2 HamptiDampti
    Ragnon
    Funktioniert das auch bei diese IKEA Milchglas Böden?

    Bzw. die sind ja nur von einer Seite lackiert.



    Mhmmm... Habe davon eine große Platte auf einem Sideboard unter meinem TV stehen. Weiß ja nicht ob das dann in dem Fall auch funktioniert.


    Halte ne Taschenlampe von hinten dran dann siehst wie es aussieht. Eventuell noch mit nem Stück Pappe die Taschenlampe etwas abdecken das das Licht nicht auf die Platte scheint
    1 Flytime
    gibts sowas auch vom chinaman für billiger?^^

    find die dinger klasse:D
    0 Professor
    Milchglas ist nicht lackiert, sondern die Oberfläche auf einer Seit mattiert, also angeraut. sonst würde gar kein Licht durchkommen bei einer Lackierung.
    0 Loc123
    Wo ist der Vorteil gegenüber RGB Stripes ? Erscheint mir teuer !!
    0 Flytime
    Loc123
    Wo ist der Vorteil gegenüber RGB Stripes ? Erscheint mir teuer !!

    die lampe hier sitzt genau auf der kante, klar kannst led stripes dran klippen, aber effekt und das aussehen ist doch anders
    0 Rich88
    Wie bekommen die Dinger saft?
    1 HamptiDampti
    Rich88
    Wie bekommen die Dinger saft?


    2 dünne Kabel mit schmalem Stecker.
    Netzteil wo man die Stecker dann anschließt.
    Bei ner Rückwand muß man nen kleines Loch bohren
    • 0 Brater
      Flytime
      Loc123
      Wo ist der Vorteil gegenüber RGB Stripes ? Erscheint mir teuer !!

      die lampe hier sitzt genau auf der kante, klar kannst led stripes dran klippen, aber effekt und das aussehen ist doch anders

      Hast du das ausprobiert? Ansonsten würde ich nämlich mal behaupten, dass das mit den Streifen genauso gut funktioniert ;)
      0 masterb2222
      Haben seit Freitag neue vitrinenschränke im Wohnzimmer.
      Dafür wäre das genau das richtige. :-)
      Werden es wohl mal testen...
      0 Flytime
      Brater
      Flytime
      Loc123
      Wo ist der Vorteil gegenüber RGB Stripes ? Erscheint mir teuer !!

      die lampe hier sitzt genau auf der kante, klar kannst led stripes dran klippen, aber effekt und das aussehen ist doch anders

      Hast du das ausprobiert? Ansonsten würde ich nämlich mal behaupten, dass das mit den Streifen genauso gut funktioniert ;)

      naja mehrere leds vs nen paar siehst den unterschied schon;) aber ne habe ich net xD
      0 Loc123
      Flytime
      Brater
      Flytime
      Loc123
      Wo ist der Vorteil gegenüber RGB Stripes ? Erscheint mir teuer !!

      die lampe hier sitzt genau auf der kante, klar kannst led stripes dran klippen, aber effekt und das aussehen ist doch anders

      Hast du das ausprobiert? Ansonsten würde ich nämlich mal behaupten, dass das mit den Streifen genauso gut funktioniert ;)

      naja mehrere leds vs nen paar siehst den unterschied schon;) aber ne habe ich net xD


      Ich hab bei mir n Stipe erst hinter einem Glasregal an die Wand geklebt, dann hinter einem Rahmenbild, so dass an den rändern Rändern das blaue Licht noch zu sehen ist, und dann gehts weiter an einem anderen Glasregal auf der anderen Seite vorbei.
      Ich möchte behaupten, das das mit nem Stripe gleichmäßiger ausschaut.
      0 Flytime
      ja aber es soll ja nicht gleichmäßig sein^^ aber das ist geschmackssache

      Edited By: Flytime on Jan 20, 2013 19:16: edith
      11 frostixxl
      Ihr enttäuscht mich. Echte MyDealzer kaufen sich in China 5 Meter, fahren in den Baumarkt und holen sich ein U-Profil und fertig ist es.
      Glasscheiben sind meistens 8mm oder 10mm, entsprechendes U-Profil halt kaufen und das China Ding reinkleben, Kabel anlöten, fertig.
      Ein durchgängiges Profil find ich zudem hübscher und wesentlich unauffälliger als so Lidl Dinger. Bei mir sieht man die Profile nicht mal, sind etwa genauso tief wie hoch (also 8mm). Passt nur beim China Kram auf, dass ihr da nicht die breiten Bänder kauft, sondern max.8mm waren es glaub ich. Das waren damals die Bänder, die so kupferbraun aussahen, ohne Silikonbeschichtung.
      Überlegt mal, wie viele Glasplatten ihr mit 5m Chinaware beleuchten könnt.....
      0 diEkleinEmill
      oh, waren ja 4 X)

      Edited By: diEkleinEmill on Jan 20, 2013 20:20: edit
      • 0 johnnyx
        derzeit nutze ich weisse leds zur beleuchtung..
        Trotzdem leuchtet der glasboden gruenlich...


        Wenn ich jetzt die neuen farbwechsel leds kaufe, hoffe ich dass es nicht an den bestehenden glasböden liegt??

        Was sagt ihr dazu?
        2 Wattebaellchen
        frostixxl
        .....


        Ich denke die meisten Mydealzer kaufen viel Krimskrams den sie garnicht brauchen, Nutella und Pommes die sie garnicht essen können, haben dafür aber 50 Rasierklingen und 30 Aufsätze für elektrische Zahnbürste zu hause.

        Ich denke das nur ein Bruchteil der Leute handwerklich so geschickt ist ;)
        • 0 Brater
          Wattebaellchen

          Ich denke das nur ein Bruchteil der Leute handwerklich so geschickt ist ;)


          Ist doch egal, kann man aber drüber diskutieren. Gibt doch immer mal so Bewegungen, dass Unikate und Selbst gebautes mehr zählen als der Kram von der Stange. Ich mag auch noch so viel machen mit den Streifen, mir fehlen aber zum Teil einfach die Ideen und Motive, an denen ich die dranpappen kann. Und Glasböden habe ich keine.
          0 frostixxl
          Naja, handwerkliches Geschick ist das nicht wirklich.
          U-Profil gibts im Baumarkt, dazu noch ne Säge gekauft und das Ding wird einfach nur auf die Glasplatte gesteckt.
          Wer sich die Möbelhäuser Lösungen anschaut und mal im Baumarkt war, meinetwegen bisl Geschick hat, kommt auch selbst auf so Ideen.

          Ich kam da hauptsächlich drauf, weil ich es lächerlich fand, was die Möbelhäuser den Kunden dafür abzwacken wollten. Da waren 100 Euro mal schnell weg und da war der Schrank nicht mal voll bestückt.

          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.