127°

GoPro Hero 3 Black Edition für 368 € aus UK (inkl. VSK)

368,00 €

19 RandyOrton 20.2.13, 19:13 Uhr

Der "erste Seite"-Deal für die Mobile-User oder "direkt-HUKD-User" - aber mit Preisanpassung: Aktuell wird die GoPro Hero 3 Black Edition bei eBay angeboten.

Für £309,99 + £12.00 VSK = £321,99, was umgerechnet circa 368€ ergibt bei einem Kurs: 1 GBP = 1,14283 €. 368€ ist wohl der beste Preis der Black Edition bisher und knapp 52€ unter dem aktuellen Idealo-Preis (419,90 inkl. VSK bei schwachen Versandoptionen).

Die Versanddauer aus dem United Kingdom wird mit den typischen 5-10 Tagen angegeben.

Bezahlung via PayPal, eBay-Account logischerweise vorausgesetzt.
368,00 €

zum Deal

    0 OnkelTuca
    Ein bisschen klugscheißen... 321,99 £ macht 368,54 € also eher 369 € X)
    0 tiesto30
    so toll is die cam auch nicht
    0 Keltas
    tiesto30
    so toll is die cam auch nicht

    Hast du die Cam (mal so richtig ausgereizt)? :p
    0 tiesto30
    jupp es gibt bessere!
    0 MakeMeHot
    AUf dr Hauptseite hats doch dr Admin schon lange gepostet. Dazu noch viel günstiger. Also Mega COLD
    0 Nayz89
    tiesto30
    jupp es gibt bessere!

    und welche zb?
    • 0 ultimate_latitude
      hat jemand erfahrungen mit bestellungen aus UK? Ist das unproblematisch? Kommen versteckte extrakosten auf einen zu?

      Wäre super, wenn mit da jemand weiterhelfen könnte!
      • 0 ultimate_latitude
        hat jemand erfahrung mit bestellungen aus UK? Kommen da irgendwelche versteckte Kosten auf einen zu? Ist das ganze in der regel vertrauenswürdig?

        Wäre super wenn mir da jemand tips geben könnte!
        0 DocciM
        Was will der typische MyDealzer mit so ner Cam? Sich beim Nutellabrot schmieren filmen? :P
        • 1 gilligan
          ultimate_latitude
          hat jemand erfahrung mit bestellungen aus UK? Kommen da irgendwelche versteckte Kosten auf einen zu? Ist das ganze in der regel vertrauenswürdig?

          Wäre super wenn mir da jemand tips geben könnte!


          Huhu,

          die Versandkosten sind bereits eingerechnet. Da es eine Bestellung aus einem EU-Land ist kommen keine weiteren Kosten auf dich zu.

          @vertrauenswürdig? Da bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn Du via PayPal zahlst, da du dort den Käuferschutz in Anspruch nehmen kannst. Der Verkäufer hat aber auch 99% positive Bewertungen, sodass es keine Probleme geben dürfte...

          Edited By: gilligan on Feb 21, 2013 00:42: ... noch was ergänzt
          0 forcarwe
          Was mir irgendwie nicht so richtig in den Kopf geht:

          UVPs
          White Edition: 249 € vs. 199 $
          Silver Edition: 349 € vs. 299 $
          Black Edition: 449 € vs. 399 $

          Nach reinem Umrechnungskurs dürften die Dinger bei uns eigentlich nur ca. 149, 229 und 299 EUR kosten (wenn man höheren USt.-Satz bei uns jetzt mal außen vor lässt.) Da find ichs dann schon dreist, wenn man hierzulande locker mal, je nach Modell, 100-150 EUR über Wechselkurs verlangt.

          Von der Bildqualität etc. ist das hier, auch wenns relativ günstig ist, wohl eher doch keine wirkliche Alternative.
          http://hukd.mydealz.de/deals/camone-kamera-infinity-gut-50-bzw-25-g%C3%BCnstiger-wettbewerb-hat-nachgezogen-nur-noch-172706

          :/

          Und die hier ist laut Videos sogar bei Dunkelheit etc. wesentlich stärker, als die GoPros und zudem preislich attraktiv.
          http://hukd.mydealz.de/deals/ibood-isaw-a2-ace-fullhd-action-kamera-gopro-hero2-alternative-154783

          Nur scheinbar auch schwer in Deutschland zu bekommen...
          0 Folrez
          Ich bin auch schon immer am überlegen, wer mir eine BE aus den USA mitbringen kann. Ist halt einfach nochmal 80 Euro günstiger und ich sehe es nicht so richtig ein.
          0 eelay
          tiesto30
          jupp es gibt bessere!


          Dann mal raus mit deinen Tipps.

          Die GoPro ist genial. Ich habe sie fast immer dabei und kann egal wo (aufm berg oder unter wasser) und in welcher Situation qualitativ hochwertige Bilder und Videos damit machen.
          • 0 ZweiPunktNuLL
            Macht es Sinn sich eine Hero 3 Black fürs "Standart"filmen zu kaufen?
            Damit meine ich für den ein oder andren Kurzfilm, Interviews (externes Micro über HDMI, oder LCD?)
            Kurz um: Kann die Hero 3 sinnvoll ein Filmkamara ersatz sein, mit der Vorraussetzung, dass man viel Zeit in die Nachbearbeitung steckt?
            Und falls nicht, doch lieber Contour+2?
            0 Tobi911
            ZweiPunktNuLL
            Macht es Sinn sich eine Hero 3 Black fürs "Standart"filmen zu kaufen?

            Damit meine ich für den ein oder andren Kurzfilm, Interviews (externes Micro über HDMI, oder LCD?)

            Kurz um: Kann die Hero 3 sinnvoll ein Filmkamara ersatz sein, mit der Vorraussetzung, dass man viel Zeit in die Nachbearbeitung steckt?

            Und falls nicht, doch lieber Contour+2?


            das ist eine Sport cam mit 170 grad Winkel :D das ist alles andere als geeignet für alles außerhalb von Meer. ski. Moped. skaten etc
            0 forcarwe
            eelay
            tiesto30
            jupp es gibt bessere!


            Dann mal raus mit deinen Tipps.

            Die GoPro ist genial. Ich habe sie fast immer dabei und kann egal wo (aufm berg oder unter wasser) und in welcher Situation qualitativ hochwertige Bilder und Videos damit machen.


            Siehe z.B. mein Post oben (in Bezug auf Dämmerungs-/Nachtaufnahmen).


            ZweiPunktNuLL
            Macht es Sinn sich eine Hero 3 Black fürs "Standart"filmen zu kaufen?
            Damit meine ich für den ein oder andren Kurzfilm, Interviews (externes Micro über HDMI, oder LCD?)
            Kurz um: Kann die Hero 3 sinnvoll ein Filmkamara ersatz sein, mit der Vorraussetzung, dass man viel Zeit in die Nachbearbeitung steckt?
            Und falls nicht, doch lieber Contour+2?


            *Standard

            Naja, eigentlich ungewöhnlich, dass du die zwischen der Contour+2 und der Hero3 Black abwägst. Ausstattung und Verarbeitungsqualität der Contour passen ja soweit (besticht halt durch seine Aluminiumgehäuse, hat aber auch ne sehr kratzeranfällige Linse - wurde schlecht gelöst in meinen Augen), jedoch ist die Bildqualität, von dem, was ich bisher so gesehen habe, noch deutlich unter dem Niveau der HD Hero 2 anzusehen. Da finde ich auch die iSAW A2 Ace, CamOne und die Sony HDR-AS15 wesentlich besser. Außerdem ist der Weitwinkel bei der Contour bei FullHD-Aufnahmen m.W. auf 127 ° beschränkt.

            Da die Contour auch nur minimal günstiger ist, als die Black, würde ich definitiv zur Black greifen, wenn du nur zwischen den beiden überlegst.

            Würde mir halt überlegen, was konkret du brauchst und ggf. auch zu einem günstigeren Modell greifen.
            0 forcarwe
            Tobi911
            ZweiPunktNuLL
            Macht es Sinn sich eine Hero 3 Black fürs "Standart"filmen zu kaufen?


            Damit meine ich für den ein oder andren Kurzfilm, Interviews (externes Micro über HDMI, oder LCD?)


            Kurz um: Kann die Hero 3 sinnvoll ein Filmkamara ersatz sein, mit der Vorraussetzung, dass man viel Zeit in die Nachbearbeitung steckt?


            Und falls nicht, doch lieber Contour+2?


            das ist eine Sport cam mit 170 grad Winkel :D das ist alles andere als geeignet für alles außerhalb von Meer. ski. Moped. skaten etc



            Sehe ich anders, ist durchaus möglich ...
            http://www.youtube.com/watch?v=soh1rSleOSc

            Klar, durch den Weitwinkel gewissermaßen verzerrt, finde ich aber nicht störend.

            Zudem kann man bei der GoPro bei jeder Auflösung zwischen folgenden Winkeln wählen: 170° (wide) / 127° (medium) / 90° (narrow).
            • 0 ZweiPunktNuLL
              Danke für die Antworten!
              Die Narrow-einstellung wird mich wohl zur Hero 3 führen. Leider kann die Contour das garnicht, wie es scheint.
              Die Aufnahmen der aktuellen Contourmodelle sind garnicht so schlecht und meiner meinung nach sogar besser als bei der Hero 2 (bei sehr gutem bis mittelmäßigem licht, wobei ich hier von rohmaterial spreche).

              Jetzt fange ich aber an mich zu fragen, ob die Silver nicht die bessere Lösung wäre, bezogen auf Preis/Leistungs.
              Silver ist ja schon ab 250 zu haben und auf youtube seh ich plötzlich sowas:

              http://www.youtube.com/watch?v=h9i7VAI0L1I

              Was meint ihr dazu?
              • 0 BikeMike
                @forcarwe: Also die Preisunterschiede sind mir auch schon aufgefallen, deswegen hab ich beim Mountainbike-Händler meines Vertrauens (der die GoPro Sachen auch vertreibt) mal darauf angesprochen.
                Dieser meinte zu mir, dass die Cams über die Seriennummern eingeteilt sind und wenn du deine registrierst (z.B. wegen Servicegarantie usw.) wird dadurch ersichtlich, dass du eine US Version der Kamera hast... damit hast du in Europa keine Garantie bzw. du musst die Cam dann in die US&A schicken um die reparieren zu lassen... was wohl schon das ein oder andere mal vorkommen kann, wenn man mal "Langzeittests" der GoPro Kameras liest/durchstöbert...
                Nur um jetzt hier keine Panik aufkommen zu lassen.
                Die GoPro ist meiner Meinung nach gut verarbeitet und wenn man die jetzt nicht unbedingt regelmässig auf ihre Grenzen belastet oder sie den Berghang herunterrollen lässt, sollte es eigentlich keine Probleme geben.
                Pech hat man nur, wenn man evtl doch mal ein schwarzes Schaf in der Verarbeitung der Kamera hat, aber dann ist der Service in Europa bzw. im eigenen Land schon ganz praktisch. Allein schon weil die Servicekräfte dann auch Deutsch sprechen und es da dann keine Kommunikationsprobleme gibt wenn man Englisch nicht als "quasi" zweite Muttersprache spricht. :D

                Ich hab Freunde in den USA und Kanada, wo es für mich kein Problem wäre, die mal dahin zu schicken und die dann "relativ" schnell wieder zu bekommen, wenn es denn Probleme gibt. Außerdem bin ich auch des öffteren mal dort.

                Ich habe mir dann auch "kurz" nach Markteinführung in den USA die HD Hero 3 Black Edition mit allem Möglichen zusätzlichen Schnickschnack (befestigungselementen etc.) gekauft und muss sagen ich habe bisher keine Probleme gehabt.

                Aber ich hätte auch die 100-150€ mehr schon noch in die Hand genommen, wenn ich keine guten Freunde in den USA oder Kanada gehabt hätte.

                Folglich ich sehe kein Problem die 100-150€ mehr für eine GoPro hier in Deutschland auszugeben.
                Man muss sich einfach mal vor Augen halten, was ein HD-Camcorder oder eine HD-Filmfähige Compact-/Bridge-/Spiegelrefelex-Kamera mit Wasserdichtem Hardcase und den ganzen Befestigungselementen kösten würde... (von der Größe des Camcorders/der Spiegelrefelex und einiger Compactkameras mal abgesehen)
                Selbst die Canon D10 (schon an sich ein bis 10m Wasserdichtes Gehäuse) kostet auch noch so um die 250€, wäre aber größer als die GoPro oder andere "ActionCams" aus der Preiskategorie und hätte KEINE HD Videofunktion!!!
                Und du müsstest dir noch das ganze Befestigungsmaterial zusammen kaufen (wo doch die wichtigsten Befestigungsteile bei der HD Hero 3 Black Edition, "gut durchdacht" und im Preis mit dabei sind)

                Ich bin zufrieden mit meiner Cam und wäre auch bereit mehr dafür auszugeben.
                Dazu sei gesagt ich hätte mir auch zusätzlich noch ne andere Cam oder ein Hardcase für meine Spiegelrefelex kaufen können, da ich Hobbymässig viel Fotografiere und die ganzen Befestigungsutensilien schon hier habe, aber da wäre dann immernoch das Problem mit der Größe gewesen...

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.