179°

Deckenfluter Trio Reality

24,95 €

38 GsJ 28.11.12, 0:34 Uhr

Hi,

zur Zeit kann man den Deckenfluter für 25 Euro inkl. Versand kaufen.
Das Teil hat bei Amazon durchweg gute Bewertungen.
Der Internet Bestprice ist 42 Euro
Hier der Link zu Amazon:
Amazon Link im ersten Kommentar!

P.S.:Lediglich der hohe Stromverbrauch ist zu kritisieren.
    0 GsJ
    0
    Dibo70
    Wenn ich das richtig sehe, bezieht sich der Preis auf die Silber-Variante.
    Der amazon-Vergleichslink aber auf die Nickel-Matt-Variante, und die ist bei Amazon günstiger als im Deal...
    1 GsJ
    Bild 1 ist Silber und Bild 2 ist Nickel-matt

    Edited By: GsJ on Nov 28, 2012 01:07: jetzt :)
    0 Acheo2002
    Ich dachte solche Deckenfluter sind OUT !!:|
    3 Freddz
    Hier ein kleiner aber genialer Aufrüstungs-Tipp für den günstigeren silbernen Deckenfluter. Mit diesem eins auf vier E27-Adapter für knapp 10 Euro:
    http://www.ebay.de/itm/390448460716

    ... und vier von diesen 16W E27-LED-Lampen mit 5630 SMD für zusammmen knapp 30 Euro:
    http://www.ebay.de/csc/i.html?LH_Complete=1&_mPrRngCbx=1&_ssn=feilonwelt&_nkw=16w&_sop=15

    ... erhält man einen superhellen Deckenfluter mit angenehm warmweisser Lichtfarbe der sogar heller als ein voll aufgedrehter 300 Watt Halogenfluter ist - und das bei nur 65 Watt Stromverbrauch! Die Investition rechnet sich meist schon nach wenigen Monaten wenn man es richtig hell haben will.
    1 demichve
    Meine Eltern hatten das Teil bis vor 4 Wochen und haben es aber nach dem Strompreisschock rausgeschmissen und gegen ein sparsameres Modell ausgetauscht. Der Verbrauchsmesser hat 320 Watt !!!! gemesssen. Da das Teil jeden Abend 5-6 Stunden an war, erhöhte es die Stromkosten um über 150 Euro/Jahr!
    0 consti4u
    Eine hierzu passende Energiesparlampe gibt es uebrigens im baumarkt, ~20€, verbrauch 25 Watt.
    0 demichve
    consti4u
    Eine hierzu passende Energiesparlampe gibt es uebrigens im baumarkt, ~20€, verbrauch 25 Watt.

    Hast keine Ahnung! R75 Halogenstäbe gibt es erst ab 100 Watt.
    0 Chris2k
    demichve
    Meine Eltern hatten das Teil bis vor 4 Wochen und haben es aber nach dem Strompreisschock rausgeschmissen und gegen ein sparsameres Modell ausgetauscht. Der Verbrauchsmesser hat 320 Watt !!!! gemesssen. Da das Teil jeden Abend 5-6 Stunden an war, erhöhte es die Stromkosten um über 150 Euro/Jahr!

    Aber nur, wenn man so schlau ist, und das Ding durchgängig auf Maximum dreht. Mann Mann Mann, Leute gibts...Und 320 Watt stimmt auch nicht, denn die enthaltenen Leuchtmittel haben gerad mal 200/250W.
    0 Kwax78
    Danke für den Tip
    2 bal00
    Dimmen hilft beim Stromverbrauch nicht viel weil Helligkeit und Stromverbrauch nicht proportional sind. Soll heissen, eine 250W Glühlampe die mit 20% Helligkeit betrieben wird, braucht deutlich mehr als 20% von 250 Watt an Strom. Ein Glühfaden, der nur rot glüht (wie z.B. im Toaster) produziert zwar kaum Licht, braucht aber immer noch eine ganze Menge Strom.

    Ich hab das Modell in Nickel matt und würde es nicht noch mal kaufen weil die obere Lampenschale blöd konstruiert ist. Wenn sich Kleingetier wie Mücken dort rein verirrt, dann sammeln sich die Überreste gut sichtbar auf der Milchglasscheibe an der Unterseite, und man bekommt sie nur raus, indem man den Reflektor auseinanderschraubt. Und nach ein paar Tagen hat man wieder einen beleuchteten Insektenfriedhof über dem Kopf.
    0 NieremitSpeck
    Freddz
    Hier ein kleiner aber genialer Aufrüstungs-Tipp für den günstigeren silbernen Deckenfluter. Mit diesem eins auf vier E27-Adapter für knapp 10 Euro:
    http://www.ebay.de/itm/390448460716

    ... und vier von diesen 16W E27-LED-Lampen mit 5630 SMD für zusammmen knapp 30 Euro:
    http://www.ebay.de/csc/i.html?LH_Complete=1&_mPrRngCbx=1&_ssn=feilonwelt&_nkw=16w&_sop=15

    ... erhält man einen superhellen Deckenfluter mit angenehm warmweisser Lichtfarbe der sogar heller als ein voll aufgedrehter 300 Watt Halogenfluter ist - und das bei nur 65 Watt Stromverbrauch! Die Investition rechnet sich meist schon nach wenigen Monaten wenn man es richtig hell haben will.


    Netter Tip, aber wo willst Du deine E27-Adapter einbauen??
    Leselampe 40 W, Fassung G9, Farbe nickel matt; Fassung: R7s; Anzahl der Leuchtenköpfe: 2

    Außerdem würden die Lampen oben rausragen und das sähe nun wirklich nicht gut aus. Dein Tip ist eher was für Ballon-Lampen mit großem Korpus. Dort setze ich aber 8€ Ikea-Lampen ein, die mit 1200 Lumen fast jeden Raum hell bekommen.
    1 Atylarap
    NieremitSpeck
    Freddz
    Hier ein kleiner aber genialer Aufrüstungs-Tipp für den günstigeren silbernen Deckenfluter. Mit diesem eins auf vier E27-Adapter für knapp 10 Euro:
    http://www.ebay.de/itm/390448460716

    ... und vier von diesen 16W E27-LED-Lampen mit 5630 SMD für zusammmen knapp 30 Euro:
    http://www.ebay.de/csc/i.html?LH_Complete=1&_mPrRngCbx=1&_ssn=feilonwelt&_nkw=16w&_sop=15

    ... erhält man einen superhellen Deckenfluter mit angenehm warmweisser Lichtfarbe der sogar heller als ein voll aufgedrehter 300 Watt Halogenfluter ist - und das bei nur 65 Watt Stromverbrauch! Die Investition rechnet sich meist schon nach wenigen Monaten wenn man es richtig hell haben will.


    Netter Tip, aber wo willst Du deine E27-Adapter einbauen??
    Leselampe 40 W, Fassung G9, Farbe nickel matt; Fassung: R7s; Anzahl der Leuchtenköpfe: 2

    Außerdem würden die Lampen oben rausragen und das sähe nun wirklich nicht gut aus. Dein Tip ist eher was für Ballon-Lampen mit großem Korpus. Dort setze ich aber 8€ Ikea-Lampen ein, die mit 1200 Lumen fast jeden Raum hell bekommen.

    Er hat doch explizit geschrieben, dass sein Aufrüstungs-Tipp nur für den silbernen Deckenfluter gilt. Und beim silbernen Fluter steht nun eben folgendes:

    Deckenfluter, Silber

    Markenware von Reality/Trio
    Metallgestell mit weißen Milchglas-Schirmen
    Fuß mit leichter Wölbung (passend zu Lampenschirmen)
    Höhe: 180 cm
    Leuchtmittel (nicht enthalten): E27/150 W, E14/40 W


    Die Frage bleibt, ob man diese Konstruktion überhaupt so einfach kann. Das Rausragen wird wohl das kleinere Problem sein, da es so aussieht, als ob die E27-Fassung seitlich angebracht wäre.
    Aber vielleicht hat Freddz es selbst schon mal so gebaut und kann sich nochmal dazu äußern.
    0 gloriagates
    Ich mag das Licht von Deckenflutern einfach wahnsinnig - aber der Stromverbrauch der wirklich hellen Teile mit Dampflampen einfach zu hoch!

    Alternativen mit LEDs, die die selbe oder wenigstens ähnliche Helligkeit bringen sind dagegen in der Anschaffung sowas von teuer, dass es fast aufs selbe raus kommt, von dem, was ich so gefunden habe...

    Hat jemand der sich mehr auskennt vielleicht einen Tip?

    Danke!
    0 NieremitSpeck
    Atylarap

    Er hat doch explizit geschrieben, dass sein Aufrüstungs-Tipp nur für den silbernen Deckenfluter gilt.


    Stimmt, hatte nur bei Amazon geschaut und da sah alles nach dem Standard-Modell aus. Bei der silbernen Version stört allerdings das außenliegende Kabel die Optik.
    0 NieremitSpeck
    gloriagates
    Ich mag das Licht von Deckenflutern einfach wahnsinnig - aber der Stromverbrauch der wirklich hellen Teile mit Dampflampen einfach zu hoch!

    Alternativen mit LEDs, die die selbe oder wenigstens ähnliche Helligkeit bringen sind dagegen in der Anschaffung sowas von teuer, dass es fast aufs selbe raus kommt, von dem, was ich so gefunden habe...

    Hat jemand der sich mehr auskennt vielleicht einen Tip?

    Danke!


    Habe eine LED für 20€ in der Bucht gefunden, >1000 Lumen
    Alternativ eine Energisparlampe für 6,99€Bei dem hohen Unterschied von 200W-300W zu 13W bzw. 24W dürfte es sich schnell rechnen, Frage ist nur die Haltbarkeit und Qualität des Lichts... Wer Erfahrungen hat, bitte posten.

    Edited By: NieremitSpeck on Nov 28, 2012 12:01: Wer das liest hat zuviel Zeit
    0 CreeTar
    ah nee, hab selbst einen 300W Halogenfluter, der is aber nie an, 300W !! für LICHT!!! mein PC beim Zocken hat mit 27" Monitor nichtmal 300W ^^
    dann lieber die einsame Insel :D Aber MyDealz löscht ja solche Deals gleich, weil's halt doch eine Ramschseite is und man hier kein Spaß haben darf -.- Kack Mods
    0 gloriagates
    NieremitSpeck
    gloriagates
    Ich mag das Licht von Deckenflutern einfach wahnsinnig - aber der Stromverbrauch der wirklich hellen Teile mit Dampflampen einfach zu hoch!

    Alternativen mit LEDs, die die selbe oder wenigstens ähnliche Helligkeit bringen sind dagegen in der Anschaffung sowas von teuer, dass es fast aufs selbe raus kommt, von dem, was ich so gefunden habe...

    Hat jemand der sich mehr auskennt vielleicht einen Tip?

    Danke!


    Habe eine LED für 20€ in der Bucht gefunden, >1000 Lumen
    Alternativ eine Energisparlampe für 6,99€Bei dem hohen Unterschied von 200W-300W zu 13W bzw. 24W dürfte es sich schnell rechnen, Frage ist nur die Haltbarkeit und Qualität des Lichts... Wer Erfahrungen hat, bitte posten.


    Also die Lumenangaben der billigen LED Leuchten kann man erfahrungsgemäß vergessen so weit ich mich belesen habe - und ja, Lichtfarbe ist nochmal eine andere Frage...
    0 kneppl
    für E27 Fassungen (die dicken runden) kann ich sowas hier empfehlen
    rxp-ci-24we27http://files.rakuten.de/57b39b91774ef37e600501a2002fa630/images/d0297c5c3622eca3347a42d906d578f.jpg



    Edited By: kneppl on Nov 28, 2012 15:07: Bild
    1 Chris2k
    CreeTar
    dann lieber die einsame Insel Aber MyDealz löscht ja solche Deals gleich, weil's halt doch eine Ramschseite is und man hier kein Spaß haben darf -.- Kack Mods

    Schick deine lustigen Deals zu isnichwahr.de - da sind die besser aufgehoben als hier. Ein bisschen Seriösität sollte man doch schon an den Tag legen.

    Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.