277°

Audio-Technica ATH-M50 Studio-Kopfhörer für 99€ bei redcoon

99,00 €

89 FlashMueller 30.11.12, 20:25 Uhr

Durch Zufall bin ich gerade auf ein sensationelles Angebot gestoßen:
redcoon bietet auf der Artikelseite des Audio-Technica ATH-M50 einen 30€ Gutscheincode an (Gutscheincode: DE1C95IV17HHF). Somit kostet der Kopfhörer nur noch 99€ inkl. Versand!

Der Kopfhörer kostet bei Amazon 159€ und hat eine 4,9 von 5 Sterne Bewertung (39x 5 und 6x 4 Sterne). Auch bei head-fi bekommt er durchweg positive Reviews: http://www.head-fi.org/products/audio-technica-ath-m50-studio-monitor-headphones

Einen Testbericht inkl. ein paar Bildern findet ihr hier:
http://www.hombertho.de/2011/10/30/auf-der-suche-nach-dem-perfekten-kopfhorer/
    0 Hessenpower
    Habe was bei Bild.de nachgefragt, es waren Anwälte in einer Fragestunde:

    Frage:
    Hochwertige Kopfhörer (150 bis 500 EUR - Bügelmodelle, nicht In-Ear) muss man zur Probe hören. Einige Händler schließen das aus, nehmen dann wegen Hygienegründen nicht zurück. Sicherlich nicht in Ordnung.

    Antwort:
    Sie haben Recht! Man kann sich in diesem Fall höchstens über einen Wertersatz streiten, wenn Sie die Kopfhörer zu sehr beansprucht haben. Das dürfte aber eher bei In-Ear-Kopfhörern relevant sein. Ein vollständiger Ausschluss des WIderrufsrechts durch Probetragen kommt jedenfalls nicht in Betracht.
    14:08
    0 DealMo
    Hessenpower
    Habe was bei Bild.de nachgefragt, es waren Anwälte in einer Fragestunde:

    Frage:
    Hochwertige Kopfhörer (150 bis 500 EUR - Bügelmodelle, nicht In-Ear) muss man zur Probe hören. Einige Händler schließen das aus, nehmen dann wegen Hygienegründen nicht zurück. Sicherlich nicht in Ordnung.

    Antwort:
    Sie haben Recht! Man kann sich in diesem Fall höchstens über einen Wertersatz streiten, wenn Sie die Kopfhörer zu sehr beansprucht haben. Das dürfte aber eher bei In-Ear-Kopfhörern relevant sein. Ein vollständiger Ausschluss des WIderrufsrechts durch Probetragen kommt jedenfalls nicht in Betracht.
    14:08


    Wie soll ich das Redcoon schreiben.... Auf Bild.de hat mir ein Anwalt gesagt... :D Würde meine nämlich schon gerne zurückschicken :D
    0 Hessenpower
    Verkaufe sie doch eher, auf ebay sind gar welche...
    Weihnachten steht vor der Haustüre, auf ebay bekommt man für viele Sachen sehr gute Preise (trotz Gebühren).

    Ich würde gar nichts schreiben. Einfach Retoure und fertig, gefallen nicht als Grund (damit Ruhe ist). Wenn Du kein Raucher bist und keine Koblauchfahne hast, sollte es i.O. sein. Oder haste die übermäßig benutzt? Meine sehen noch aus wie neu! Wenn die Stress machen aufs Widerrufsrecht pochen und dann Verbraucherschutzzentrale. Wenn die bei Trusted Shops sind... da mal probieren (hättest aber darüber kaufen müssen - keine Ahnung).
    0 darklord120
    Redcoon ist für mich gestorben. RMA angemeldet damit ich die Ware zurücksende. Bei Gebrauchsspuren ziehen wir 30% ab ?

    Bei Amazon.de gibt es so etwas nicht !

    Nie wieder Redcoon
    0 DealMo
    darklord120
    Redcoon ist für mich gestorben. RMA angemeldet damit ich die Ware zurücksende. Bei Gebrauchsspuren ziehen wir 30% ab ?

    Bei Amazon.de gibt es so etwas nicht !

    Nie wieder Redcoon


    Hast du einen Retoureschein bekommen? Bei mir wurde gleich gesagt, dass es nicht geht...
    1 FlashMueller
    darklord120
    Redcoon ist für mich gestorben. RMA angemeldet damit ich die Ware zurücksende. Bei Gebrauchsspuren ziehen wir 30% ab ?


    Ich würde sie an deiner Stelle auch hier oder z.B. im Hifi-Forum wieder anbieten. Für nur 99€ nimmt die dir dort 100%ig jemand sehr gerne ab.
    0 Hessenpower
    Genau!

    Übrigens braucht man keinen Retourenschein, man kann die Ware einfach unfrei hinschicken (falls kein Schein beilag)! Klauseln, dass dies nicht ginge und die Sendung nicht angenommen werden, sind illegal!

    Aber Redcoon, war ja klar...
    • 1 Atomicman
      So, hier nun eine Kurzfassung meines Erfahrungsbericht:
      1.) begonnen habe ich mit dem Sennheiser HD558: detailierte höhen, wenig bass und generell fast kein schalldruck. Dies ergibt sich wohl hauptsächlich durch die offene Bauweise.
      2.) Audio Technica bestellt: Perfektes Gesamtkonzept, guter Schalldruck, ordentlich Bass, angenehme höhen, aber bei weitem nicht so detailiert wie die Sennheiser. Sonst sehr Dynamisch und passt zu den meisten Musikrichtungen echt gut (außer wohl Klassik)
      3.) Nun brauche ich einen guten USB DAC Kopfhörerverstärker um auch das Optimum aus den Kopfhörern zu holen: Meine Wahl viel auf einen Fiio E10. 70€ sind nicht gerade ein Schnäppchen, aber er ist es wert! Klanglich ist er etwas besser als mein Mainboard-Ausgang, noch dazu in einem schönen Alugehäuse verpackt und einem praktischen Lautstärkeregler. Macht sich auf jedenfall gut am Schreibtisch und kann ich nur jedem Empfehlen.
      4.) Da mich der Tragekomfort vom Audio-Technica nicht begeistert hat und beim kurzen Probehören im Mediamarkt der Bose AE2 einen guten eindruck hinterlassen hat, und der Tragekomfort definitiv der angenehmste ist den ich kenne, habe ich mir einen bei Amazon bestellt um ihn in ruhe daheim testen zu können. Das Ergebnis war nicht nur erschreckend, sondern absolut vernichtend! Keine Dynamik, mieserable höhen, dafür recht ganz guter Schalldruck und perfekter Tragekomfort.
      5.) Ich habe meinen alten - kaum verwendeten - Koss Porta Pro um 25€ herausgekramt. Wahnsinn! Der klingt um welten(!!) besser als der 5mal so teure Bose AE2! Das haben auch 3 Arbeitskollegen sofort bestätigen können.
      6.) Um den Tragekomfort zu erhöhen, habe ich mir von Beyerdynamics Velour Earpads bestellt. Passen wunderbar auf den Audio-Technica und sind super angenehm zu tragen. Aber das Klangbild verändert sich so unbeschreiblich dass ich es nicht lassen kann. :( Kein Schalldruck und kein Bass mehr, auch sonst hat der Kopfhörer seine gesamte Charakteristik verloren. Auch klar, da ja die Earpads nicht mehr abdichten, sondern nun halboffen sind.
      7.) Bei einem Freund habe ich die ATH-M50 gegen die Sennheiser HD25 probegehört. Die HD25 klingen oben rum etwas detailierter und dynamischer, aber im großen und ganzen ist kein starker unterschied zum Audio-Technica. Aufgrund des On-Ear Konzeptes sind diese aber sowieso nichts für mich.
      8.) Sennheiser HD558 und Bose AE2 gingen heute retour zu Amazon. Der Koss Porta Pro bleibt nun in der Firma liegen.
      9.) Fiio E10 und Audio Technica ATH-M50 sind glaube ich eine ideale und günstige Kopfhörer/-Verstärkerkombination für den PC daheim. Ich bin happy, wenngleich ich vom Tragekomfort nicht ganz überzeugt bin.
      10.) Sonst fallen mir momentan nicht viele Alternativen ein die ich noch testen könnte. Vielleicht Philips L1/00, oder Beyerdynamics 770 Pro. Ich denke aber, dass beiden der Schalldruck fehlen wird.
      0 FlashMueller
      Bei mir ist es eine Creative X-Fi HD als Kopfhörerverstärker geworden. :)

      Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.