277°

Audio-Technica ATH-M50 Studio-Kopfhörer für 99€ bei redcoon

99,00 €

89FlashMueller 30.11.12, 20:25 Uhr

Durch Zufall bin ich gerade auf ein sensationelles Angebot gestoßen:
redcoon bietet auf der Artikelseite des Audio-Technica ATH-M50 einen 30€ Gutscheincode an (Gutscheincode: DE1C95IV17HHF). Somit kostet der Kopfhörer nur noch 99€ inkl. Versand!

Der Kopfhörer kostet bei Amazon 159€ und hat eine 4,9 von 5 Sterne Bewertung (39x 5 und 6x 4 Sterne). Auch bei head-fi bekommt er durchweg positive Reviews: http://www.head-fi.org/products/audio-technica-ath-m50-studio-monitor-headphones

Einen Testbericht inkl. ein paar Bildern findet ihr hier:
http://www.hombertho.de/2011/10/30/auf-der-suche-nach-dem-perfekten-kopfhorer/

89 Kommentare

    0 xboxed
    Sehr gute Kopfhörer! Hot!
    • 0 contiponti
      absolut heiß!
      • 4 pool1892
        ich habe die m50 ausführlich getestet, an neutral abgestimmten geschlossenen kopfhörern sind nur die shure 940 noch besser.
        ich garantiere: die klingen besser, also: ehrlich, neutraler, exakter als alle diese merkwürdigen beats firlefanz dinger.
        wer kopfhörer nicht als fashion statement, sondern als musikvermittler versteht, bekommt für den preis echt fantastische qualität. (sogar für 160€ gilt der m50 noch als sehr preiswert)
        die m50 lassen sich übrigens recht gut laut genug sogar an einem iphone o.ä. betreiben
        0 Hessenpower
        Danke! Wie schaut's denn mit den Audio Technica ATH-PRO700 als Vergleich aus? Kenne mich nicht so damit aus, die klangen für mich eher nicht so dolle, liefen aber schon sicher mehr als 20h bei ner Freundin. Sie hat um die 160 EUR bezahlt.
        0 Hessenpower
        0 gungam
        kannst du "nicht so dolle" etwas präzisieren? Für viele Menschen klingen lineare Kopfhörer gefühlt schlechter da sie eben möglichst linear sind und Bässe und Höhen nicht künstlich anheben.
        0 Mehlkloss
        Sehr geiler Preis. Ordentlicher KH.
        Warum gibt es solche Angebote nicht mal von Beyerdynamic oder Sennheiser?!:(
        0 Hessenpower
        Nicht so dolle: Hörten sich nur flach an, nicht wirklich das Geld wert ! Aber: Ich kenne mich nicht mit KH, obgleich ich sehr gute Boxen habe und viel Musik höre. Bin Laie und würde gerne mehr erfahren. Die Pro700 haben größere Treiber= mehr Bass? Konnte ich nicht vernehmen.

        Nachtrag: Mit meinem Steroboxen habe ich auch kein Problem, wird von einem Verstärker mit Spulen angesteuert. Da wird auch nix groß angehoben und verändert. Ach ja, diese Beats sind rein gar nichts. Das stellte ich schon fest. Nur was für "Poser".


        Edited By: Hessenpower on Nov 30, 2012 22:16: Nachtrag
        • 1 pool1892
          @hessenpower die m50 sind deutlich besser in so ziemlich allen belangen, ich kann für den preis wirklich nur empfehlen: ausprobieren, wirst du bestimmt nicht von enttäuscht, außer du möchtest extrem übertriebene bässe hören.
          0 Hessenpower
          Danke, aber wie soll ich die ausprobieren, wenn die noch ein "inburn" von ~40h, oder wie das heißt, brauchen?

          Die m50 sind deutlich besser als die Pro700?

          allg. Frage: Wo kann ich mich selbst weiterbilden, welche KH gut sind, welche nicht. Ich meine das allgemein wie linear, nicht linear, wie erkenne ich das, Studio - DJ?, wie trainiere ich mein Gehör usw... es gibt einfach zu viel Auswahl!

          Denkt auch ans Quicker Guthaben bei Amazon, macht ja auch noch mal 20-30% aus!

          Vorhin hab ich's noch gedacht: Diese Seite generiert ein Konsumverhalten, schrecklich. Ich brauche eigentlich keine KH, aber man sollte welche im Leben besitzen ;-)


          Edited By: Hessenpower on Nov 30, 2012 22:25: Hass ;)
          0 s0mike
          hoooooot ich brenne :D
          0 elkgrin
          Top notch Kopfhörer - hab sie mal für die 159 oder so in dem Dreh gekauft.

          Mich würden die mal an der Xonar Essence One interessieren. mhhh

          Deal hawt
          1 gungam
          naja.. hören ist immer ein subjektives Erlebnis. In sofern kann man das nicht so einfach verallgemeinern.
          Gehör trainieren geht z.B. mit "Golden Ears" http://www.kiqproductions.com/html/the_product.html

          Allerdings wird dir das bei deiner Kopfhörer suche nicht weiter helfen.
          und wie gesagt... subjektiv... also hilft am Ende wirklich nur Probehören.
          0 Hessenpower
          Danke für den Link! Müssen diese Teile tatsächlich "eingefahren" werden? Wenn dem so wäre, könnte man die kaum Probehören Zuhause.

          Kannste noch was zu meinen Fragen oben schreiben? Wäre dir sehr verbunden.
          Was ist bei AudiTechnica der Unters. zw. Monitor, DJ und Hifi (ist es nur die Abdichtung? Würde dies auch auf den Klang gehen, da ein DJ KH sicher nicht so dolle klingen braucht wie ein Hifi? Wie wäre es denn z.B. mit einem ATH-A500X, der um die 200 EUR kostet?




          Edited By: Hessenpower on Nov 30, 2012 22:36: .Fragen
          • 1 pool1892
            @hessenpower du kannst nur durch hören lernen, du brauchst einen möglichst bekannten startpunkt, dafür eignen sich die m50 gut, und diese hörer "lernst" du dann richtig. danach kannst du dann deine hörer an ansonsten identischem setup gegen die anderen großen marken vergleichen und dann liest du dir (bei headfi oder dem hififorum) entsprechende abhandlungen über die getesteten hörer durch. dadurch lernst du dann das vokabular.
            aber es geht wirklich nicht anders: die ohren trainierst du durchs hören, so platt das klingt.
            bzgl. burn in: das erreichste, indem du die dinger einfach in eine abstellkammer legst und vor sich hin spielen lässt. und auch wenn wohl kleine veränderungen am klangbild dadurch entstehen - der grundcharakter der hörer zeigt sich sofort.
            2 gungam
            hm... bin auch kein Ton-Gott... aber ich versuche da mal so gut ich kann zu antworten. Wenn ich hier Bockmist erzähle freue ich mich über freundliche Korrekturen.
            Ob ein Lautsprecher/Kopfhörer Linear ist kannst du so ohne weiteres erstmal nicht erkennen... Herstellerangaben kann man meist nur bedingt trauen, daher bist du auf Tests angewiesen.
            Linear bedeutet eigentlich auch nur, dass alle Frequenzen im abgespielten Frequenzspektrum möglichst gleich laut abgespielt werden. Dies garantiert dir, dass du deine Musik so hören kannst wie der Komponist sie erstellt hat.

            wenn du mal mit gleichgesinnten sprechen möchtest:
            http://www.hifi-forum.de/
            http://www.paforum.de/
            sind da meines erachtens brauchbare Adressen
            0 Hessenpower
            Danke für die Antworten: Habe ein gutes Gefühl bei den Teilen und habe sie vorhin schon bestellt.
            ________
            Direkt auf deren Seite gefunden, damit andere auch noch was lernen:
            Worin besteht der klangliche Unterschied zwischen DJ Kopfhörern und Studio- Monitorkopfhörern?

            Kopfhörer, die vorrangig für den DJ- Einsatz konzipiert sind, unterscheiden sich zu Studio- Monitorkopfhörern. Klanglich bedeutet dies, dass DJ- Kopfhörer im Bass- und Höhenbereich etwas betonter abbilden, um ein einfacheres Abhören in lauten Umgebungen möglich zu machen. Studio-Monitorkopfhörer besitzen ein, durch das gesamte Frequenzspektrum kontrolliertes, natürliches und lineares Klangverhalten, um der Abhörsituation beim Mixing und Recording gerecht zu werden.

            Folgende Kopfhörer sind DJ-Kopfhörer: ATH-PRO5MK2, ATH-PRO500MK2, ATH-PRO700MK2
            Folgende Kopfhörer sind Studio- Monitorkopfhörer: ATH-M20, ATH-M30, ATH-M35, ATH-M40 und ATH-M50
            _____

            Sollte ich meine Kopfhörer einspielen?

            Kopfhörer benötigen kein “Einspielen”, nach einer gewissen Zeit der Nutzung ist eine minimale klangliche Veränderung des Kopfhörers völlig normal.

            Eine weichere Frequenzabbildung im Bass und den Höhen
            Bessere Instrumententrennung
            Einen offeneren Klang

            Bitte beachten Sie, dass diese Veränderungen sehr subtil sind und bei normaler Nutzung nach einiger Zeit auch ohne das „Einspielen“ eintreten.




            Edited By: Hessenpower on Nov 30, 2012 22:44: .
            • 0 pool1892
              @hessenpower viel apass mit den hörern, da wirst du viel freude mit haben, denke ich.
              0 Hessenpower
              Danke für eure Hilfe; ich will und kann daraus keine Wissenschaft machen. Bin sehr gespannt! Etwas unsicher bin ich aber dennoch, ob nicht Hifi besser als Studio wäre, fürs reine Hören... Studio ist ja ausgewogen, neutral, so wie es eben sein soll. Viel. gerade deshalb die beste Wahl, weil ich nur Musik über Stereo höre und nicht wie alle über 5.1-Anlagen.

              Edited By: Hessenpower on Nov 30, 2012 22:51: Aufregung wie zu Weihnachten - 100. Weihnachtsges
              1 gungam
              wer sagt denn, dass alle Musik über 5.1 hören? Nach wie vor wird die meiste Musik in Stereo aufgenommen. Und ich empfehle jedem der mich fragt bei Musik einen guten Stereoverstärker zu nutzen. 5.1 ist in der Regel eher für Cineasten. Keine Frage gibt es auch da gute Verstärker aber wer mehr Wert auf Musik legt bekommt da zum gleichen Preis mehr Qualität

              Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.