oder mit
hukd > Deals > Haushalt > [Amazon] ZWILLING 30747141 TWIN® Pollux Santokumesser 23,90€ statt 36,50€ //ZWILLING 30867180 TWIN® Cermax Santokumesser 159€ statt 193,50€

[Amazon] ZWILLING 30747141 TWIN® Pollux Santokumesser 23,90€ statt 36,50€ //ZWILLING 30867180 TWIN® Cermax Santokumesser 159€ statt 193,50€

obadaiah - 28.12.2012 um 20:01:41
441°
War grade auf der Suche nach einem neuen Messer für meine Mutter und bin dabei auf die Angebote von Amazon gestoßen. Sehr gute Preise wie ich finde. Ich selbst nutze das ZWILLING 30747141 TWIN und bin seit Jahren sehr zufrieden. Ein anderes Messer, außer vll. ein Brotmesser, braucht man nicht mehr.

Die oben genannten Vergleichpreise sind von Idealo.

Im Link sind noch andere Messer mit guten Preisen zu finden.

Für alle die schon gute Messer haben hist hier noch ne super Seite für das richtigen Schleifen: http://www.messer-machen.de
23,90 €zum Deal
    masterandy28.12.2012 21:25:36
    obadaiah
    Mildeen
    Schön wäre gewesen, wenn du dann auch eines empfehlen würdest, falls du dich damit auskennen solltest.

    masterandy
    Zum Thema Schleifstein würde ich eher einen Wasserstein empfehlen. Ist einfach praktischer. 2-seitige sind ebenfalls praktisch, aber eine seit sollte zumindest schon eine 1000er Körnung haben.

    Den hab ich, hatte ich oben auch schon verlinkt...bin sehr zufrieden und könnte danach meine arme rasieren, so scharf werden die Messer. Eine Anleitung zum schleifen findest du auch oben im Deal.


    Jep, wenn man einmal den dreh raus hat, dann ist das Schleifen eine echt super Sache!
    Du hast aber keinen Wasserstein verlinkt. Ich sehe ehrlich gesagt keinen Vorteil darin, wenn man eine Schleifpaste benutzen muss. Wasser ist viel angenehmer und einfacher!
    Mildeen28.12.2012 21:29:24
    @obadaiah

    Der Schleifstein den du verlinkt hast, hat eine Körung von 240 800. Bei der messer machen Seite die auch von dir ist, steht im Abschnitt Japanische Wassersteine allerdings, das man eine Körnung von 1000/6000 haben sollte. Jetzt bin ich leicht irritiert.
    obadaiah28.12.2012 21:41:06
    Mildeen
    @obadaiah

    Der Schleifstein den du verlinkt hast, hat eine Körung von 240 800. Bei der messer machen Seite die auch von dir ist, steht im Abschnitt Japanische Wassersteine allerdings, das man eine Körnung von 1000/6000 haben sollte. Jetzt bin ich leicht irritiert.


    Darauf habe ich damals nicht geachtet, hab den genommen weil der vor Messer-machen.de unter schleifsteine verlinkt hatte mit Rabatt. Wie gesagt ich bin zufrieden damit. Den Grat bekommt man dann mit dem Leder und der Schleifpaste weg. Hab damals nur auf den Preis geachtet.
    Arikus28.12.2012 22:43:02
    Gute Messer?

    Habe meiner Mutter ein Santoku von Kai Europe geschenkt, 18cm und aus Damaststahl.
    Schärfer als eine Rasierklinge und es liegt verdammt gut in der Hand.
    Sicher nicht günstig, aber das Geld Wert.
    Trulalala29.12.2012 13:15:38
    Mildeen
    Schön wäre gewesen, wenn du dann auch eines empfehlen würdest, falls du dich damit auskennen solltest.





    masterandy

    Zum Thema Schleifstein würde ich eher einen Wasserstein empfehlen. Ist einfach praktischer. 2-seitige sind ebenfalls praktisch, aber eine seit sollte zumindest schon eine 1000er Körnung haben.

    ich wäre beim Wasserstein und Co vorsichtig. Wenn man das Schleifen damit nicht beherrscht, ruiniert man sich die Klinge. Ich würde bei einem guten Messer eher beim Wetzstahl bleiben und nur entgraten, dass fühlt sich subjektiv
    wie "geschliffen" an und ist einfacher. Aber jeder wie er mag (habe auch einen japanischen Wasserstein von Shun Zuhause, macht auch Spaß)..
    ipodtouch29.12.2012 13:22:06
    Man könnte meinen, die Mafia hat sich hier versammelt.
    "Das liegt total gut in der Hand" und "Das ist soooo scharf..." - wollt ihr damit Gurken schneiden oder jemanden umbringen?
    masterandy29.12.2012 15:10:37
    Trulalala
    Mildeen
    Schön wäre gewesen, wenn du dann auch eines empfehlen würdest, falls du dich damit auskennen solltest.





    masterandy

    Zum Thema Schleifstein würde ich eher einen Wasserstein empfehlen. Ist einfach praktischer. 2-seitige sind ebenfalls praktisch, aber eine seit sollte zumindest schon eine 1000er Körnung haben.

    ich wäre beim Wasserstein und Co vorsichtig. Wenn man das Schleifen damit nicht beherrscht, ruiniert man sich die Klinge. Ich würde bei einem guten Messer eher beim Wetzstahl bleiben und nur entgraten, dass fühlt sich subjektiv
    wie "geschliffen" an und ist einfacher. Aber jeder wie er mag (habe auch einen japanischen Wasserstein von Shun Zuhause, macht auch Spaß)..


    Es gibt aber auch Messer, die sollte man nicht mit einem Wetzstahl bearbeiten. Z. B. Papierstahl ist überhaupt nicht dafür gedacht. Aber ansonsten stimme ich dir zu, lieber erst mal den Wetzstahl benutzen. Über längere Zeit kommt man damit aber nicht mehr hin. Irgendwann muss man die Klinge neu schleifen.

Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.



Über MyDealz.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Mitglieder 252598
  • Beiträge 289028
  • Kommentare 3443202
  • Gerade online 1300
  • Gäste 1246
  • Mitglieder 54
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Mitglieder 1654

Copyright 2014 - Impressum | Kontakt