197°

3 Tage Skipass für die gesamte Jungfrauregion mit 2 Hotelübernachtungen für 2 Personen ab 370 Franken (304€)

0,00 €

20zerohero 25.2.13, 21:00 Uhr

Habe gerade folgendes Angebot für Wintersportler entdeckt:

Für 2 Personen:
- 3 Tage Skipass für die ganze Jungfrauregion
- 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
- ab 4.3. - Saisonende
- Hotels in Grindelwald, Mürren oder Wengen
- verschiedene Hotelkategorien ab 370 SFr.
Der Eintagesskipass für die gesamte Region kostet schon 71 SFr pro Person. Ich finde, hier bekommt man für wenig Geld einen super Kurzurlaub in einem, der besten Skigebiete der Schweiz. Momentan sind noch viele Hotels bzw. Daten verfügbar. Einfach mal ausprobieren.

20 Kommentare

    2 delpiero223
    Jungfrauregion ist auf jeden Fall super HOT. War da vor ein paar Tagen erst un das Hotel gibt es dann ja (für Schweizer Verhältnisse) fast gratis dazu.

    Meiner Meinung nach ist Grindelwald nicht nur eines der besten, sondern DAS BESTE größere Skigebiet in der Schweiz.

    Auch die Lifte sind in letzter Zeit sehr angenehm geworden, bis auf wenige Lifte sind alle mit Wetterschutzhaube versehen.

    Was man auf jeden Fall gemacht haben sollte:

    - Lauberhornabfahrt (nach Wengen runter)
    - den Eigernordwand-Lift nehmen (super Aussicht)
    - Tiefschnee beim "Gummi"-Lift fahren (auf Karte noch als schwarze Piste eingezeichnet)
    - "First-Flieger" ausprobieren, wenn man es in das First-Gebiet schafft in den 3 Tagen (würde ich aber gar nicht unbedingt empfehlen, da sehr sonniger Hang und zurzeit schon recht warmes Wetter dort laut WeatherPro)

    und am besten ein Note 10.1 für 292€ mitnehmen :D
    3 Floh523
    Jungfrauregion 2 Übernachtungen für 2 Personen
    muss ich da dann selbst eine zweite personen oder wird mir diese aus der Region gestellt???
    ;)
    0 Vonti
    Jungfrauen? Ne, laß stecken ;)
    0 Wilhelme
    [quote=delpiero223]Jungfrauregion ist auf jeden Fall super HOT. War da vor ein paar Tagen erst un das Hotel gibt es dann ja (für Schweizer Verhältnisse) fast gratis dazu.
    /quote]

    Du verharmlost es zwar in dem du sagst, für Schweizer Verhältnisse fast geschenkt, ich bin da jedoch ganz anderer Meinung:

    Angenommen 3 Tagesliftkarten kosten wirklich 213 SFR (Hab ich nicht kontrolliert ;)) so bleiben immernoch 157 SFR übrig für das Hotel.

    Umgerechnet wären das dann immer noch ca. 64 € pro Nacht. Wenn es sich hierbei nun wenigstens um Halbpension handeln würde, wäre der Preis für mich noch "halbswegs tragbar". Da aber nur Frühstück dabei ist, handelt sich für mich hier um keinen guten Preis.
    Außerdem sagst du "ab" 370 SFR, daher nehme ich an (ohne es weiter zu kontrollieren) das es sich dabei um die günstigste Variante handelt,und sobald man das Hotel oder das Datum etwas verändert wird es schon wieder teurer.

    Alles in allem muss ich sagen, sogar für mich als Grenznaher Bewohner (5km bis zur Schweizer Grenze) ist dieses Angebot Ultra COLD!!

    Beste Grüße
    1 powlemann
    Falsch. Es sind 6 * 71 SFR Tages-Liftkarten enthalten, die zusammen dann schon die 370 SFR übersteigen. Somit hot (habe leider keinen Urlaub)
    0 thrashbarg
    wobei natürlich 71SFR (~58€) für den Skipass schon total überteuert sind...
    0 Buuge
    thrashbarg
    wobei natürlich 71SFR (~58€) für den Skipass schon total überteuert sind...

    skifahren ist allgemein zu teuer und bald ein luxus(freizeit)sport.

    @wilhelme:
    du hast falsch gerechnet, es sind zwei liftkarten pro Tag. außerdem wären 64€ / Nacht /Doppelzimmer trotzdem ein guter Preis für ein Hotel. übernachte mal in einer Deutschen Stadt in einem eingermaßen ordentlichen (sauberen!) Hotel, da biste mal auch schnell 60-70€ los OHNE Frühstück.
    0 rubic
    Drei Tageskarten bei zwei Übernachtungen. Wenn man nicht in Grenznähe wohnt, kann man am ersten und dritten Tag aber nicht viel Ski fahren.
    2 dageek
    Für Schweizer Preisverhältnisse wohl günstig - in Österreich (mit üblicherweise besserer Lifttechnik) kein besonders krasser Deal.
    0 ganzschnell
    Angebot ist viel zu kurz! Lohnt sich nur für Menschen die sowieso in der Schweiz sind. Ansonst wüsste ich nicht wie ich 3 Tage Skifahren soll ohne An- und Abreisetag. Beachtet dass in der Hochsaison die Strassen unheimlich voll sind und man ab Basel nur in Schneckentempo vorankommt. Komme gerade von einer Woche Urlaub dort. Beachtet auch das Mürren nur mit einem Lift erreichbar ist, das Auto muss in einem Parkhaus gelassen werden, dass sind alles Extrakosten. Wobei Mürren ein Traum ist!
    0 Wilhelme
    Sorry, ich hab bei meiner Rechnung nicht beachtet, dass das Angebot für zwei Personen ist. Somit doch hot.
    0 dageek
    ganzschnell
    Angebot ist viel zu kurz! Lohnt sich nur für Menschen die sowieso in der Schweiz sind. Ansonst wüsste ich nicht wie ich 3 Tage Skifahren soll ohne An- und Abreisetag. Beachtet dass in der Hochsaison die Strassen unheimlich voll sind und man ab Basel nur in Schneckentempo vorankommt. Komme gerade von einer Woche Urlaub dort. Beachtet auch das Mürren nur mit einem Lift erreichbar ist, das Auto muss in einem Parkhaus gelassen werden, dass sind alles Extrakosten. Wobei Mürren ein Traum ist!


    Aus Süddeutschland eigtl kein Problem. Zeitig los dann ist man um 10 auf der Piste - machen wir immer so (Abfahrt aus Stuttgart). Allerdings gehts normal nach Österreich.
    0 ganzschnell
    dageek
    ganzschnell
    Angebot ist viel zu kurz! Lohnt sich nur für Menschen die sowieso in der Schweiz sind. Ansonst wüsste ich nicht wie ich 3 Tage Skifahren soll ohne An- und Abreisetag. Beachtet dass in der Hochsaison die Strassen unheimlich voll sind und man ab Basel nur in Schneckentempo vorankommt. Komme gerade von einer Woche Urlaub dort. Beachtet auch das Mürren nur mit einem Lift erreichbar ist, das Auto muss in einem Parkhaus gelassen werden, dass sind alles Extrakosten. Wobei Mürren ein Traum ist!


    Aus Süddeutschland eigtl kein Problem. Zeitig los dann ist man um 10 auf der Piste - machen wir immer so (Abfahrt aus Stuttgart). Allerdings gehts normal nach Österreich.


    Nur nicht jeder wohnt in Stuttgart, wir wohnen ca 300 km von Stuttgart entfernt.
    0 ganzschnell
    Nur Hotels können meist erst am späten Nachmittag ab 15 Uhr bezogen werden. Frage mich wie dieses Angebot im Detail funktionieren sollte.
    0 ingo66123
    Koffer morgens abgeben (Kofferraum) oder einfach im Auto lassen, sollte kein Problem sein...
    0 dageek
    ganzschnell
    dageek
    ganzschnell
    Angebot ist viel zu kurz! Lohnt sich nur für Menschen die sowieso in der Schweiz sind. Ansonst wüsste ich nicht wie ich 3 Tage Skifahren soll ohne An- und Abreisetag. Beachtet dass in der Hochsaison die Strassen unheimlich voll sind und man ab Basel nur in Schneckentempo vorankommt. Komme gerade von einer Woche Urlaub dort. Beachtet auch das Mürren nur mit einem Lift erreichbar ist, das Auto muss in einem Parkhaus gelassen werden, dass sind alles Extrakosten. Wobei Mürren ein Traum ist!


    Aus Süddeutschland eigtl kein Problem. Zeitig los dann ist man um 10 auf der Piste - machen wir immer so (Abfahrt aus Stuttgart). Allerdings gehts normal nach Österreich.


    Nur nicht jeder wohnt in Stuttgart, wir wohnen ca 300 km von Stuttgart entfernt.


    Und deswegen sagte ich ja Süddeutschland :)
    Wer deutlich nördlicher wohnt hat es da natürlich schwerer, keine Frage!
    0 thrashbarg
    Na ja "Süddeutschland" ist natürlich auch schon relativ. Habe gerade mal bei Google-Maps geschaut: Von München aus braucht man ca. 5 Stunden. Da muss man mindestens 4 Uhr morgens los fahren, dass man 10:00 Uhr auf der Piste ist.
    0 ganzschnell
    dageek
    ganzschnell
    dageek
    ganzschnell
    Angebot ist viel zu kurz! Lohnt sich nur für Menschen die sowieso in der Schweiz sind. Ansonst wüsste ich nicht wie ich 3 Tage Skifahren soll ohne An- und Abreisetag. Beachtet dass in der Hochsaison die Strassen unheimlich voll sind und man ab Basel nur in Schneckentempo vorankommt. Komme gerade von einer Woche Urlaub dort. Beachtet auch das Mürren nur mit einem Lift erreichbar ist, das Auto muss in einem Parkhaus gelassen werden, dass sind alles Extrakosten. Wobei Mürren ein Traum ist!


    Aus Süddeutschland eigtl kein Problem. Zeitig los dann ist man um 10 auf der Piste - machen wir immer so (Abfahrt aus Stuttgart). Allerdings gehts normal nach Österreich.


    Nur nicht jeder wohnt in Stuttgart, wir wohnen ca 300 km von Stuttgart entfernt.


    Und deswegen sagte ich ja Süddeutschland :)
    Wer deutlich nördlicher wohnt hat es da natürlich schwerer, keine Frage!

    Wir wohnen auch in Süddeutschland, es waren 650km nach Grindelwald, haben am We 9 Stunden gebraucht um zurückzukommen, hinfahrt war auch nicht kürzer. Ab Basel steht man leider bis nach Bern.
    • 0 graffblahha
      HAHAHA! *rofl*

      also bei so manchen Kommentaren hier frag ich mich echt wo und wie ihr sonst Ski fahrt :D
      Das ist ein geiles Schnäppchen, aber wenn ihr euch es auch sonst nicht leisten könnt Skifahren zu gehen solltet ihr es auch hier lassen.
      Extrakosten weil ihr in einem Parkhaus parken müsst *lol*
      Ab Basel nur Schneckentempo...Rushhour ist deutsche Autobahn natürlich viele leerer :DD

      Aber schön wenn Skifahren wieder^^ zum Luxussport wird, dann muss ich nicht mehr mit den ganzen Assis am Lift stehen :)

      viele Grüße aus der Schweiz
      0 ganzschnell
      graffblahha
      HAHAHA! *rofl*

      also bei so manchen Kommentaren hier frag ich mich echt wo und wie ihr sonst Ski fahrt :D

      Das ist ein geiles Schnäppchen, aber wenn ihr euch es auch sonst nicht leisten könnt Skifahren zu gehen solltet ihr es auch hier lassen.
      Extrakosten weil ihr in einem Parkhaus parken müsst *lol*
      Ab Basel nur Schneckentempo...Rushhour ist deutsche Autobahn natürlich viele leerer :DD

      Aber schön wenn Skifahren wieder^^ zum Luxussport wird, dann muss ich nicht mehr mit den ganzen Assis am Lift stehen :)

      viele Grüße aus der Schweiz


      Man muss ja nicht einen Kurzurlaub im Stress verbringen, eine Woche Skiurlaub ist da schon angenehmer.
      Alle weiteren Kosten schmälern den Begriffs den Schnäppchenurlaubs! Diese dürfen erwähnt werden, da die Schweiz kaum kostenlose Parkplätze anbietet. Besonderer Augenmerk liegt bei Mürren, für den Personenkreis die noch nie dort waren. Abgesehen von der eigentlichen Durchführbarkeiten den 3 Tage Skipass im vollem Umfang ausnutzen zu können aus den besonderen Gründen die oben erwähnt wurden.

      Zu den letzten Zeilen, kein Kommentar.
      Wobei eins darf noch erwähnt werden, die Schweizer sind tolle Gastgeber!

      Edited By: ganzschnell on Feb 27, 2013 10:33: vertippt

      Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.